Das diskursfähige Subjekt

Rekonstruktionspfade einer sozialtheoretischen Denkfigur im Werk von Jürgen Habermas

  • Erika Edelmayer

Part of the VS College book series (VSC)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-1
  2. Erika Edelmayer
    Pages 13-19
  3. Erika Edelmayer
    Pages 21-53
  4. Erika Edelmayer
    Pages 55-71
  5. Erika Edelmayer
    Pages 73-93
  6. Erika Edelmayer
    Pages 95-103
  7. Erika Edelmayer
    Pages 105-113
  8. Back Matter
    Pages 8-8

About this book

Introduction

Wie ist das diskursfähige Subjekt im Sinne Habermas zu denken? Unter welchen Bedingungen und Modalitäten entwickelt das Subjekt seine Diskursfähigkeit? Erika Edelmayer arbeitet die Denkfigur des diskursfähigen Subjekts aus der Grundlegung der soziologischen Theorie als „Theorie des kommunikativen Handelns“ heraus. Sie untersucht, was Diskursfähigkeit im Rahmen einer deliberativ verstandenen Demokratie bedeutet und zeigt die Konsequenzen auf, die sich daraus für die Pädagogik ergeben.

Keywords

Deliberative Demokratie Demokratiefähigkeit Diskursfähigkeit Entwicklung Sprach- und Handlungsfähigkeit

Authors and affiliations

  • Erika Edelmayer
    • 1
  1. 1.WienAustria

Bibliographic information