Das doppelt geteilte Land

Neue Einblicke in die Debatte über West- und Ostdeutschland

  • Oliver Hollenstein

Part of the VS College book series (VSC)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-1
  2. Oliver Hollenstein
    Pages 7-10
  3. Oliver Hollenstein
    Pages 11-24
  4. Oliver Hollenstein
    Pages 25-34
  5. Oliver Hollenstein
    Pages 67-78
  6. Oliver Hollenstein
    Pages 79-98
  7. Oliver Hollenstein
    Pages 99-106
  8. Back Matter
    Pages 11-11

About this book

Introduction

Mehr als 20 Jahre nach der Wiedervereinigung ist Deutschland immer noch in Ost und West geteilt - und dies auf doppelte Weise: Zum einen existiert eine Mauer in den Köpfen, zu der unterschiedliche Wertemuster in beiden Landesteilen und gegenseitige Vorurteile gehören. Zum anderen teilt sich Deutschland faktisch in einen wirtschaftlich erfolgreichen und einen weniger erfolgreichen Teil. Oliver Hollenstein zeigt, dass diese beiden Teilungen nicht nebeneinander stehen, wie im öffentlichen Diskurs häufig implizit angenommen wird. Beide Teilungen bedingen und verstärken sich gegenseitig.

Keywords

Deutsch-deutsche Teilung Ostdeutschland Pierre Bourdieu Wiedervereinigung Wirtschaftssoziologie

Authors and affiliations

  • Oliver Hollenstein
    • 1
  1. 1.MünchenGermany

Bibliographic information