Advertisement

Das Fairnesskalkül

Robustheit, Determinanten und externe Validität der Fairnessnorm

  • Sonja Pointner

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-1
  2. Sonja Pointner
    Pages 33-67
  3. Sonja Pointner
    Pages 69-88
  4. Sonja Pointner
    Pages 89-123
  5. Sonja Pointner
    Pages 181-213
  6. Sonja Pointner
    Pages 215-247
  7. Sonja Pointner
    Pages 249-255
  8. Back Matter
    Pages 11-11

About this book

Introduction

Individuelle Akteure weisen scheinbar soziale Präferenzen auf: Sie verhalten sich häufig fair und sind bereit, erhaltene Vorleistungen reziprok zu erwidern. Doch handelt es sich dabei wirklich um soziale Präferenzen und um die Akzeptanz von sozialen Normen? Oder sind rationale Motive ausschlaggebend für die „Freundlichkeit“ von Individuen? Sonja Pointner diskutiert aktuelle theoretische und empirische Erkenntnisse der „Behavioral Economics“ aus Sicht der Sozialwissenschaft und analysiert die internen und externen Mechanismen sozialer Präferenzen. Sie führt Experimente zum Test von sozialen Präferenzen durch und kombiniert diese Verfahren mit innovativen Methoden. Damit untersucht sie die Robustheit von fairen Verhaltensweisen und die Determinanten fairen Verhaltens.

Keywords

Experiment Fairness Sozialwissenschaft Soziologie Volkswirtschaftslehre Ökonomische Theorie

Authors and affiliations

  • Sonja Pointner
    • 1
  1. 1.Insitut für SoziologieUniversität BernBernSwitzerland

Bibliographic information