Advertisement

Pädagogik der Naturwissenschaften

Ein Studienbuch

  • Ulrich Gebhard
  • Dietmar Höttecke
  • Markus Rehm

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VII
  2. Ulrich Gebhard, Dietmar Höttecke, Markus Rehm
    Pages 1-5
  3. Ulrich Gebhard, Dietmar Höttecke, Markus Rehm
    Pages 7-31
  4. Ulrich Gebhard, Dietmar Höttecke, Markus Rehm
    Pages 33-45
  5. Ulrich Gebhard, Dietmar Höttecke, Markus Rehm
    Pages 47-63
  6. Ulrich Gebhard, Dietmar Höttecke, Markus Rehm
    Pages 85-105
  7. Ulrich Gebhard, Dietmar Höttecke, Markus Rehm
    Pages 107-124
  8. Ulrich Gebhard, Dietmar Höttecke, Markus Rehm
    Pages 125-142
  9. Ulrich Gebhard, Dietmar Höttecke, Markus Rehm
    Pages 143-165
  10. Ulrich Gebhard, Dietmar Höttecke, Markus Rehm
    Pages 167-179
  11. Ulrich Gebhard, Dietmar Höttecke, Markus Rehm
    Pages 181-200
  12. Ulrich Gebhard, Dietmar Höttecke, Markus Rehm
    Pages 201-215
  13. Back Matter
    Pages 217-248

About this book

Introduction

Eine „Pädagogik der Naturwissenschaften“ fragt einerseits nach gelingendem Lernen und andererseits nach gelingender Bildung mit und durch die Naturwissenschaften. Wenn Lernen und Bildung gelingen sollen, dann wird sich die fachdidaktische Aufmerksamkeit sowohl auf das Subjekt als auch auf das Objekt von Lernen und Bildung im naturwissenschaftlichen Fachunterricht richten müssen. In der Verschränkung von Subjektivierung und Objektivierung sehen wir den fruchtbaren Moment naturwissenschaftlicher Bildungsprozesse, die damit eine gleichermaßen pädagogische wie politische Dimension erhalten.

In diesem Buch werden die wesentlichen, theoretisch gehaltvollen Elemente einer kritischen wie modernen Naturwissenschaftsdidaktik diskutiert. Die Lektüre des Buches soll die pädagogisch-didaktische Haltung von Fachdidaktikerinnen und Fachdidaktikern, Studierenden und Lehrkräften inspirieren und theoretisch unterfüttern. Daher akzentuieren wir wesentliche Prämissen, theoretische Grundlegungen und Ziele des naturwissenschaftlichen Unterrichts. Zentrale Problemstellungen einer „Pädagogik der Naturwissenschaften“ werden aus einer integrativen Perspektive bearbeitet. Dabei werden sowohl Bezüge zum disziplinären Physik-, Chemie- und Biologieunterricht als auch zu einem integrierten Fach Naturwissenschaft hergestellt. Ein klarer Theoriebezug steht dabei in einem ausgewogenen Verhältnis zu empirischen Forschungsbefunden und zu Praxisempfehlungen.

Die Autoren
Dr. Ulrich Gebhard ist Professor für Erziehungswissenschaft unter besonderer Berücksichtigung der Didaktik der Biowissenschaften an der Universität Hamburg. 
Dr. Dietmar Höttecke ist Professor für Didaktik der Erziehungswissenschaften unter besonderer Berücksichtigung der Didaktik der Physik an der Universität Hamburg. 
Dr. Markus Rehm ist Professor für Didaktik der Naturwissenschaften an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg.

Keywords

Bildungsstandards Lernen und Lehren Naturwissenschaftsdidaktik Unterricht Kompetenzen Fachdidaktik Ausbildung

Authors and affiliations

  • Ulrich Gebhard
    • 1
  • Dietmar Höttecke
    • 2
  • Markus Rehm
    • 3
  1. 1.Universität Hamburg HamburgGermany
  2. 2.Universität HamburgHamburgGermany
  3. 3.Pädagogische Hochschule Heidelberg FB ChemieHeidelbergGermany

Bibliographic information