Grundversorgung Bildung

Über die Gefährdung sozialer Kohäsion durch die Ausdünnung der Weiterbildungsstruktur

  • Rudolf Egger
  • Karina Fernandez

Part of the Lernweltforschung book series (LWF, volume 11)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Rudolf Egger, Karina Fernandez
    Pages 53-99
  3. Back Matter
    Pages 121-127

About this book

Introduction

Demographische Veränderungen und geographische Wanderungsbewegungen führen zu zahlreichen sozialen und lebensweltlichen Spannungen zwischen städtischen Zentren und ländlichen Gebieten. Die Folgen dieses Wandels sind in zahlreichen peripheren Regionen bereits deutlich zu spüren. In diesem Buch werden die Effekte von Abwanderungsprozessen und Gegensteuerungsmaßnahmen durch Bildung anhand eines Modellfalls beschrieben. Dabei werden die Gestaltungskräfte von Weiterbildung für Prozesse der Regionalentwicklung, der Schaffung sozial-regionaler Ankerpunkte und der Daseinsvorsorge für Menschen analysiert.​

Der Inhalt

·         Zur Sicherstellung sozialer Kohäsion durch eine zuverlässige Bildungsinfrastruktur

·         Grundversorgung Erwachsenenbildung in der Steiermark

·         Resümee und Folgerungen: Etablierung einer zuverlässigen Bildungsinfrastruktur vor Ort

Die Zielgruppen

·         Fachcommunity der Fachbereiche Erziehungswissenschaft, Bildungswissenschaft und Bildungssoziologie

·         Verantwortliche in Bildungsinstitutionen und politische Entscheidungsträger in Bund, Ländern und Kommunen

 

Die Autoren
Dr. Rudolf Egger
ist Professor für lebenslanges Lernen und lebensbegleitende Bildung an der Karl-Franzens-Universität Graz.
Mag. Karina Fernandez ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Arbeitsbereich 'Lernweltforschung' an der Karl-Franzens-Universität Graz.

Keywords

Bildungsforschung Demografie Lernweltforschung Sozialraum

Authors and affiliations

  • Rudolf Egger
    • 1
  • Karina Fernandez
    • 1
  1. 1.Karl-Franzens-Universität GrazGrazÖsterreich

Bibliographic information