E-Coaching und Online-Beratung

Formate, Konzepte, Diskussionen

  • Harald Geißler
  • Maren Metz

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Einleitung

    1. Harald Geißler, Maren Metz
      Pages 11-17
  3. Nutzung moderner Medien für Coaching und psychosoziale Beratung – Überblick über die verschiedenen Formate

    1. Front Matter
      Pages 19-19
    2. Fernmündliche Basiskommunikation ohne webbasierte Zusatztools

    3. Webbasiert-textliche Basiskommunikation ohne webbasierte Zusatztools

    4. Fernmündliche Basiskommunikation mit webbasierten Zusatztools

    5. Webbasiert-textliche Basiskommunikation mit webbasierten Zusatztools

      1. Peter Zezula, Ragnar Beer
        Pages 227-243
    6. Multimediale Basiskommunikation

      1. Elke Berninger-Schäfer
        Pages 247-260
      2. Nadine Ojstersek, Mandy Schiefner-Rohs
        Pages 261-276
      3. Rolf Arnold, Christian Bogner, Thomas Prescher
        Pages 277-297
  4. Beratung und Coaching mit modernen Medien – Formatübergreifende Analysen und Reflexionen

    1. Front Matter
      Pages 299-300

About this book

Introduction

Der Sammelband gibt einen systematischen Überblick über das Feld der neuen virtuellen Coaching- und Beratungs-Formate. Dafür werden die jeweiligen Besonderheiten der verschiedenen Formate und ihre unterschiedlichen Nutzungsmöglichkeiten herausgestellt und aufgezeigt, was den zum Teil höchst unterschiedlichen Formaten im Bereich von Business-Coachings und psychosozialer Beratung bzw. Psychotherapie gemeinsam ist und vor allem, was sie voneinander lernen können.

Dr. Harald Geißler ist Professor für Allgemeine Pädagogik unter besonderer Berücksichtigung der Berufs- und Betriebspädagogik an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg.
Dr. Maren Metz ist wissenschaftliche Mitarbeiterin ebendort.

Keywords

E-Beratung E-Coaching Online-Beratung Online-Therapie Virtuelle Lernformate Wabbasierte Formate

Editors and affiliations

  • Harald Geißler
    • 1
  • Maren Metz
    • 1
  1. 1.Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr HamburgHamburgDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-19155-3
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden 2012
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-18634-4
  • Online ISBN 978-3-531-19155-3
  • About this book