Advertisement

geo@web

Medium, Räumlichkeit und geographische Bildung

  • Inga Gryl
  • Tobias Nehrdich
  • Robert Vogler

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-1
  2. Einleitung

    1. Front Matter
      Pages 8-8
    2. Inga Gryl, Tobias Nehrdich, Robert Vogler
      Pages 9-31
  3. geo@web und Medium. Theoretische Rahmungen

  4. Praxen im und um geo@web

  5. geo@web und geographische Bildung

  6. geo@web beyond Geography. Interdisziplinäre Beobachtungen

  7. Back Matter
    Pages 20-20

About this book

Introduction

Geomedien haben im Zuge der aktuellen Konstitution des Internets und der Nutzung mobiler Endgeräte nahezu Omnipräsenz im Alltag erlangt. Sie binden das soziale Web enger in lebensweltliche Kontexte ein, indem sie Information und Bedeutung an sinnlich-leiblich erfahrbare Orte knüpfen. Zusammen mit einer Pluralisierung von Deutungen durch die aktuelle Prosumentenkultur im Internet führt dies zu einer Transformation der Auffassungen von Räumlichkeit. Dies hat Konsequenzen sowohl für alltägliches räumliches Handeln als auch für raumbezogene Verstehensprozesse und damit für geographische Bildung. Die Autoren zeigen die Vielfalt der sozialen Implikationen des Zusammentreffens von geo@web auf und bieten erste Wege zur Orientierung in diesem neuen, komplexen Feld der Forschung und Praxis an.

Keywords

Georeferenz Raumkonzepte Web2.0 Wissensproduktion neogeography social media

Editors and affiliations

  • Inga Gryl
    • 1
  • Tobias Nehrdich
    • 2
  • Robert Vogler
    • 3
  1. 1.LandauGermany
  2. 2.JenaGermany
  3. 3.SalzburgAustria

Bibliographic information