Advertisement

© 2020

Transgression und Devianz in der antiken Welt

  • Lennart Gilhaus
  • Imogen Herrad
  • Michael Meurer
  • Anja Pfeiffer
Book

Part of the Schriften zur Alten Geschichte book series (SCHAGE)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Anne Gürlach
    Pages 21-43
  3. Anja Pfeiffer
    Pages 45-74
  4. Imogen Herrad
    Pages 75-92
  5. Philipp Brockkötter
    Pages 121-141
  6. Marie Joselin Düsenberg
    Pages 143-167
  7. Back Matter
    Pages 197-204

About this book

Introduction

Durch Normen wird gesellschaftliches Zusammenleben ermöglicht und reguliert. Welche Handlungen als Transgressionen von Normen etikettiert und sanktioniert werden, ist das Resultat sozialer Aushandlungsprozesse. Transgression und Normdevianz können dabei sowohl das bestehende Normsystem stabilisieren als auch unterminieren. Die Beiträge dieses Sammelbandes wollen anhand ausgewählter Fallstudien von der griechischen Klassik bis in die römische Kaiserzeit einige Impulse zum Verhältnis von Norm und Devianz in antiken Gesellschaften liefern und die Rolle von transgressiven Akten für die Dynamik gesellschaftlicher Systeme untersuchen.


Keywords

Norm und Abweichung Gesetzgebung in der Antike Agathon Cicero Xenophon Lucan Tacitus Artemis-Kult

Editors and affiliations

  • Lennart Gilhaus
    • 1
  • Imogen Herrad
    • 2
  • Michael Meurer
    • 3
  • Anja Pfeiffer
    • 4
  1. 1.Institut für GeschichtswissenschaftRheinische Friedrich-Wilhelms-UniversitätBonnGermany
  2. 2.Bonn Center Dependency and Slavery StudiesUniversity of BonnBonnGermany
  3. 3.Institut für GeschichtswissenschaftRheinische Friedrich-Wilhelms-UniversitätBonnGermany
  4. 4.Historisches InstitutUniversität Duisburg-EssenEssenGermany

About the editors

Lennart Gilhaus ist akademischer Rat a.Z. in der Abteilung für Alte Geschichte an der Rheinsichen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Aktuell nimmt er ein Forschungsstipendium der DFG an der Universiteit Utrecht wahr.

Imogen Herrad ist Fachlektorin und Übersetzerin am Bonn Center for Dependency and Slavery Studies.

Michael Meurer ist Stipendiat im deutsch-französischen Graduiertenkolleg „Masse und Integration in antiken Gesellschaften“ der Universitäten Bonn und Strasburg.

Anja Pfeiffer ist Doktorandin und Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Historischen Institut der Universität Duisburg-Essen.

Bibliographic information