Advertisement

Handbuch Lyrik

Theorie, Analyse, Geschichte

  • Dieter Lamping

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Rudolf Brandmeyer, Fabian Lampart, Rüdiger Zymner
    Pages 1-36
  3. Dieter Lamping, Christof Rudek, Wolfgang G. Müller, Peter Hühn, Simone Winko, Heinrich Detering et al.
    Pages 37-110
  4. Rüdiger Zymner, Heinrich Detering, Carolin Fischer, Georg Braungart, Charlotte Lamping, André Schwarz et al.
    Pages 111-258
  5. Andreas F. Kelletat, Pia-Elisabeth Leuschner, Rüdiger Görner, Andreas Wittbrodt, Peter Goßens, Dirk von Petersdorff et al.
    Pages 259-320
  6. Wolfgang Rösler, Dorothee Gall, Ricarda Bauschke, Franz Penzenstadler, Monika Schmitz-Emans, Peter Hühn et al.
    Pages 321-482
  7. Back Matter
    Pages 483-504

About this book

Introduction

Die Neuauflage des Standardwerks bringt neue Kapitel zu den Themen Lyrik und Komik, Lyrik und Bibel, Lyrik und Emotion, zum Verlegen und zum Unterrichten von Lyrik sowie zur aktuellen Gegenwartslyrik. Das komparatistisch ausgerichtete Handbuch stellt die Poetiken der Lyrik seit der Antike und die wissenschaftlichen Gattungstheorien vor. Es umreißt Tendenzen der neueren Lyrikforschung und macht mit Grundbegriffen der Interpretation vertraut. Die Themen und Verfahren der Lyrik werden ebenso behandelt wie das Verhältnis zu anderen Genres, inklusive Film und Pop. Auch Aspekte der Lyrikvermittlung kommen zur Sprache. Am Schluss steht ein Epochenüberblick von der Antike bis in die Gegenwart.

Keywords

Literaturgeschichte Komparatistik Literarische Gattungen Lyrikrezeption Lyrikvermittlung Opernrollen

Editors and affiliations

  • Dieter Lamping
    • 1
  1. 1.Allgemeine und Vergleichende LiteraturwissenschaftJohannes-Gutenberg UniversitätMainz

Bibliographic information