Advertisement

Stifter-Handbuch

Leben – Werk – Wirkung

  • Christian Begemann
  • Davide Giuriato

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Biografisches

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Peter Becher
      Pages 2-12
  3. Werke

    1. Front Matter
      Pages 13-13
    2. Walter Hettche, Franziska Schößler, Eva Eßlinger, Wolfgang Lukas, Hans-Georg von Arburg, Eva Geulen et al.
      Pages 14-62
    3. Herwig Gottwald, Silvia Bengesser
      Pages 63-71
    4. Sabine Schneider, Christian Begemann, Marcus Twellmann, Claudia Öhlschläger, Tim Albrecht, Michael Gamper et al.
      Pages 71-97
    5. Cornelia Zumbusch
      Pages 98-108
    6. Wolfgang Wiesmüller
      Pages 109-119
    7. Franziska Frei Gerlach, Christian Begemann, Davide Giuriato, Hans-Georg von Arburg, Marcus Hahn, Eva Geulen et al.
      Pages 120-150
    8. Gustav Frank
      Pages 157-161
    9. Karl Möseneder
      Pages 161-166
    10. Hubert Lengauer
      Pages 166-171
    11. Isolde Schiffermüller, Davide Giuriato, Arno Dusini, Frauke Berndt
      Pages 171-184
    12. Karl Wagner
      Pages 184-189
    13. Walter Seifert
      Pages 189-194
  4. Poetik und Ästhetik

    1. Front Matter
      Pages 195-195
    2. Sabine Schneider
      Pages 196-205
    3. Burckhard Meyer-Sickendiek
      Pages 206-209
    4. Albrecht Koschorke
      Pages 209-213
    5. Heinz Drügh
      Pages 214-217
    6. Davide Giuriato
      Pages 217-221
    7. Karl Möseneder
      Pages 221-230
    8. Karl Möseneder
      Pages 231-236
    9. Norbert Miller
      Pages 236-240
  5. Wissenshorizonte

    1. Front Matter
      Pages 241-241
    2. Sylvia Gschwend
      Pages 242-245
    3. Werner Michler
      Pages 246-249
    4. Peter Schnyder
      Pages 249-253
    5. Michael Gamper
      Pages 253-257
    6. Klara Schubenz
      Pages 257-262
    7. Martina King
      Pages 263-266
    8. Katharina Grätz
      Pages 267-270
    9. Maximilian Bergengruen
      Pages 271-274
    10. Walter Seifert
      Pages 275-279
    11. Markus Pahmeier, Wolfgang Braungart
      Pages 279-284
  6. Problemfelder

    1. Front Matter
      Pages 285-285
    2. Werner Michler
      Pages 286-289
    3. Michael Titzmann
      Pages 290-294
    4. Martin Swales
      Pages 294-298
    5. Ulrich Kinzel
      Pages 298-301
    6. Cornelia Zumbusch
      Pages 301-305
    7. Katharina Grätz
      Pages 305-309
    8. Christian Begemann
      Pages 309-313
    9. Hans-Georg von Arburg
      Pages 314-317
    10. Norbert Miller
      Pages 318-322
    11. Thomas Gann
      Pages 322-325
    12. Roland Borgards
      Pages 326-329
    13. Stefan Willer
      Pages 330-334

About this book

Introduction

Wie kaum ein anderer Autor des Realismus ist Adalbert Stifter in den letzten 25 Jahren grundlegenden Umdeutungen unterzogen worden. Zu seinem 150. Todestag bietet das Stifter-Handbuch nicht nur einen Überblick über sein Werk, dessen Entstehung und Rezeption sowie die verschiedenen Ansätze der literaturwissenschaftlichen Forschung, sondern setzt auch neue Akzente. Stifters Erzählungen, Romane und Aufsätze werden zum einen unter philologischen Gesichtspunkten und mit Blick auf neueste Forschungsergebnisse detailliert dargestellt, zum anderen in ihre poetologischen und ästhetischen Horizonte eingeordnet. Ausführlich untersucht werden die für Stifter maßgeblichen wissensgeschichtlichen Kontexte (wie etwa Botanik, Geologie, Meteorologie, Ökonomie, Pädagogik), bevor das Werk abschließend über bestimmte Problemfelder erschlossen wird (Ordnung, Wiederholung, Ritual, Dinge, Genealogie, Erbe u.a.).

Keywords

Realismus Poetischer Realismus Österreich Böhmen Böhmische Literatur

Editors and affiliations

  • Christian Begemann
    • 1
  • Davide Giuriato
    • 2
  1. 1.Ludwig-Maximilians-Universität MünchenMünchen
  2. 2.Universität ZürichZürich

Bibliographic information