Advertisement

Handbuch Handlungstheorie

Grundlagen, Kontexte, Perspektiven

  • Michael Kühler
  • Markus Rüther

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VII
  2. Michael Kühler, Markus Rüther
    Pages 1-5
  3. Historischer Überblick

    1. Front Matter
      Pages 7-7
    2. Friedemann Buddensiek
      Pages 8-19
    3. Jörn Müller
      Pages 20-33
    4. Stephan Schmid
      Pages 34-44
    5. Tim Henning
      Pages 45-57
  4. Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 59-59
    2. Metaphysik des Handelns

      1. Christian Budnik
        Pages 60-68
      2. Georg Kamp
        Pages 69-77
      3. Michael Kühler
        Pages 77-82
      4. Jan-Ole Reichardt, Daniel Friedrich
        Pages 83-90
      5. Dieter Birnbacher
        Pages 90-98
      6. Miguel Hoeltje
        Pages 99-108
      7. Bernd Prien
        Pages 109-117
      8. David P. Schweikard, Hans Bernhard Schmid
        Pages 118-128
    3. Psychologie des Handelns

      1. Daniel Friedrich, Jan-Ole Reichardt
        Pages 129-135
      2. Christoph Halbig
        Pages 136-142
      3. Erasmus Mayr
        Pages 143-150
      4. Sven Walter
        Pages 150-159
      5. Martin Hoffmann
        Pages 160-168
      6. Christian Budnik
        Pages 169-176
      7. Jan-Hendrik Heinrichs
        Pages 177-184
      8. Jan Slaby
        Pages 185-193
      9. Eva-Maria Jung
        Pages 193-201
      10. Dieter Sturma
        Pages 201-207
  5. Kontexte

    1. Front Matter
      Pages 209-209
    2. Verantwortlichkeit

      1. Thomas Meyer, Michael Quante
        Pages 219-227
      2. Jan-Hendrik Heinrichs, Anneli Jefferson
        Pages 228-236
    3. Freiheit und Autonomie

      1. Marco Stier
        Pages 248-258
      2. Monika Betzler
        Pages 258-279
  6. Praxis

    1. Front Matter
      Pages 281-281
    2. Metaethik

      1. Markus Rüther
        Pages 282-288
      2. Christoph Halbig
        Pages 288-293
      3. Jan Gertken
        Pages 294-298
      4. Sebastian Muders
        Pages 299-304
      5. Monika Betzler, Oliver Sensen
        Pages 304-309
      6. Christian Seidel
        Pages 309-315
      7. Bastian Reichardt, Markus Rüther
        Pages 316-326
    3. Normative Ethik

      1. Kurt Bayertz
        Pages 327-333
      2. Dietmar von der Pfordten
        Pages 334-341
      3. Michael Kühler
        Pages 341-348
    4. Angewandte Ethik

      1. Johann S. Ach
        Pages 349-358
      2. Rafaela Hillerbrand
        Pages 359-370
    5. Das gute Leben

      1. Markus Rüther, Sebastian Muders
        Pages 371-384
  7. Interdisziplinäre Perspektiven

    1. Front Matter
      Pages 385-385
    2. Jan-Christoph Bublitz
      Pages 386-393
    3. Martin Hoffmann
      Pages 393-400

About this book

Introduction

Was genau ist eine Handlung? Wie unterscheidet sie sich von bloßem Verhalten und von Ereignissen? Und wie lassen sich Handlungsgründe analysieren? Und welche Rolle spielt der Handlungsbegriff etwa in der Metaethik, der Normativen Ethik und der Angewandten Ethik? Das Handbuch präsentiert die historischen sowie systematischen Grundlagen der Handlungstheorie und spannt einen weiten Bogen bis hin zu Fragen der Verantwortlichkeit, der Willensfreiheit oder der personalen Autonomie. Ein Kapitel zur Angewandten Ethik sowie ein Ausblick auf interdisziplinäre Perspektiven (Recht, Psychologie, Soziologie, Neuro- und Kognitionswissenschaft etc.) beschließen den Band.

Keywords

Handlungsursachen Motivation Sprechakte Handlungsfreiheit Autonomie Gleichheit Philosophie des Handelns Recht Wille Willensfreiheit

Editors and affiliations

  • Michael Kühler
    • 1
  • Markus Rüther
    • 2
  1. 1.Universität MünsterMünster
  2. 2.Institutsbereich Ethik in den NeurowissenschaftenForschungszentrum JülichJülich

Bibliographic information