Advertisement

© 2019

Emotionen

Ein interdisziplinäres Handbuch

  • Hermann Kappelhoff
  • Jan-Hendrik Bakels
  • Hauke Lehmann
  • Christina Schmitt
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Geschichte der Affekt- und Emotionstheorien

  3. Emotionskonzepte der Gegenwart

    1. Front Matter
      Pages 63-63
    2. Christina J. Müller, Lars Kuchinke
      Pages 65-72
    3. Benjamin P. Lange, Frank Schwab, Harald A. Euler
      Pages 73-80
    4. Rainer Reisenzein
      Pages 81-87
    5. Íngrid Vendrell Ferran
      Pages 102-108
    6. Kerstin Andermann
      Pages 109-115
  4. Typologie

    1. Front Matter
      Pages 117-117
    2. Malek Bajbouj, Isabella Heuser
      Pages 119-122
    3. Thomas Fuchs
      Pages 123-128

About this book

Introduction

Das Handbuch führt erstmals die vielseitigen Traditionen der Emotionsforschung zusammen. Es bietet einen historischen Überblick über Emotions- und Affekttheorien von der Antike bis zur Moderne und informiert über zentrale Emotionskonzepte der Gegenwart, wie sie in Psychologie und Philosophie diskutiert werden. Im Hauptteil entfaltet der Band eine umfassende Typologie der Emotionen. Verschiedenste Komplexe – wie etwa Trauer, Melancholie und Depression oder Freude, Glück und Wohlbefinden – werden jeweils in den Sichtweisen unterschiedlicher Disziplinen dargelegt, darunter Ethnologie, Philosophie, Literaturwissenschaft, Soziologie und Psychologie. Abschließend werden entlang zentraler Konzepte wie Sprache, Kultur, Politik und Medien vier wesentliche Fluchtlinien aktueller, interdisziplinärer Emotionsforschung entfaltet.

Keywords

Kognitionswissenschaft Neurowissenschaft Literatur Typologie Gefühle

Editors and affiliations

  • Hermann Kappelhoff
    • 1
  • Jan-Hendrik Bakels
    • 2
  • Hauke Lehmann
    • 3
  • Christina Schmitt
    • 4
  1. 1.Freie UniversitätBerlinGermany
  2. 2.Freie UniversitätBerlinGermany
  3. 3.Freie UniversitätBerlinGermany
  4. 4.Freie UniversitätBerlinGermany

About the editors

Hermann Kappelhoff ist Professor für Filmwissenschaft an der Freien Universität Berlin und Direktor der dort angesiedelten DFG-Kolleg-Forschergruppe Cinepoetics. Er war Sprecher des Exzellenzclusters Languages of Emotion an der Freien Universität Berlin, wo er von 2007 bis 2013 als einer der Principal Investigators verschiedene filmwissenschaftliche, u.a. mit Psychologie und Linguistik kooperierende Forschungsprojekte leitete.

Jan-Hendrik Bakels ist Junior-Professor und Projektleiter der BMBF-Nachwuchsgruppe Affektrhetoriken des Audiovisuellen an der Freien Universität Berlin. Zwischen 2009 und 2015 war er im Exzellenzcluster Languages of Emotion an der Freien Universität Berlin als Wissenschaftlicher Mitarbeiter bzw. zuletzt als Wissenschaftlicher Koordinator tätig.

Hauke Lehmann, Dr., ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Sonderforschungsbereiches Affective Societies – Dynamiken des Zusammenlebens in bewegten Welten an der Freien Universität Berlin. Zwischen 2008 und 2013 war er Stipendiat an der Graduiertenschule des Exzellenzclusters Languages of Emotion an der Freien Universität Berlin.

Christina Schmitt, Dr., ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin der DFG-Kolleg-Forschergruppe Cinepoetics an der Freien Universität Berlin. Zwischen 2009 und 2013 war sie Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Exzellenzcluster Languages of Emotion an der Freien Universität Berlin.

Bibliographic information

  • Book Title Emotionen
  • Book Subtitle Ein interdisziplinäres Handbuch
  • Editors Hermann Kappelhoff
    Jan-Hendrik Bakels
    Hauke Lehmann
    Christina Schmitt
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-476-05353-4
  • Copyright Information Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name J.B. Metzler, Stuttgart
  • eBook Packages J.B. Metzler Humanities (German Language)
  • Hardcover ISBN 978-3-476-02483-1
  • eBook ISBN 978-3-476-05353-4
  • Edition Number 1
  • Number of Pages X, 477
  • Number of Illustrations 6 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Cultural and Media Studies, general
  • Buy this book on publisher's site