Advertisement

Aristoteles-Handbuch

Leben — Werk — Wirkung

  • Christof Rapp
  • Klaus Corcilius

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Hellmut Flashar
    Pages 1-5
  3. Christof Rapp, Dorothea Frede, Christian Brockmann, Thomas Schirren, Hans-Joachim Waschkies, Eckart Schütrumpf
    Pages 7-55
  4. Oliver Primavesi, Marko Malink, Klaus Corcilius, Christian Wildberg, Richard A. H. King, Wolfgang Kullmann et al.
    Pages 57-175
  5. Jonathan Beere, Dae-Ho Cho, Hermann Weidemann, Tim Wagner, David Bronstein, Klaus Corcilius et al.
    Pages 177-403
  6. Georg Wöhrle, Oliver Hellmann, Jan Opsomer, Taneli Kukkonen, Luca F. Tuninetti, Thomas Ricklin et al.
    Pages 405-515
  7. Christof Rapp, Klaus Corcilius
    Pages 517-542

About this book

Introduction

Aristoteles wurde geboren, arbeitete und starb. Mit diesen Worten begann Heidegger seine Vorlesung über Aristoteles. Über das Leben des Philosophen liegen uns nur wenige verlässliche Informationen vor, sein Werk ist jedoch im Wesentlichen überliefert. Er nahm damit maßgeblich Einfluss auf sämtliche Wissenschaften von der Philosophie und Literatur über die Biologie bis zur Kosmologie. Das Handbuch gibt Einblick in sämtliche Werke Aristoteles , behandelt ausführlich die Rezeption und macht mit wiederkehrenden Begriffen wie Glück, Tugend, Freundschaft, Polis und Verfassung vertraut.

Keywords

Aristoteles-Rezeption Aristoteles-Handbuch Wissenschaften Aristoteles Kosmologie

Editors and affiliations

  • Christof Rapp
    • 1
  • Klaus Corcilius
    • 2
  1. 1.»Center for Advanced Studies« (CAS)Ludwig-Maximilians-Universität MünchenDeutschland
  2. 2.UC BerkeleyUSA

Bibliographic information