Advertisement

Gottfried Keller-Handbuch

Leben – Werk – Wirkung

  • Ursula Amrein

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Biographie

  3. Werk

    1. Front Matter
      Pages 15-15
    2. Romane und Novellen

      1. Michael Andermatt
        Pages 16-46
      2. Alexander Honold
        Pages 47-86
      3. Marianne Schuller
        Pages 86-104
      4. Michael Andermatt
        Pages 104-117
      5. Marianne Schuller
        Pages 117-136
      6. Karl Wagner
        Pages 136-144
      7. Peter Villwock
        Pages 144-155
    3. Lyrik

      1. Walter Morgenthaler
        Pages 156-168
      2. Philipp Theisohn
        Pages 169-177
    4. Dramenfragmente

      1. Peter Villwock
        Pages 184-185
      2. Peter Villwock
        Pages 186-186
      3. Peter Villwock
        Pages 187-187
      4. Peter Villwock
        Pages 187-188
      5. Peter Villwock
        Pages 189-190
    5. Schriften zur Literatur und Kunst

      1. Ursula Amrein
        Pages 191-194
      2. Ursula Amrein
        Pages 194-197
      3. Ursula Amrein
        Pages 197-199
      4. Ursula Amrein
        Pages 200-203
    6. Schriften zur Politik und amtliche Publikationen

    7. Autobiographisches

      1. Michael Andermatt
        Pages 231-235
    8. Studien-, Notiz- und Gedichtschreibbücher

      1. Walter Morgenthaler
        Pages 236-237
      2. Walter Morgenthaler
        Pages 238-239
      3. Walter Morgenthaler
        Pages 239-242
    9. Briefwechsel

      1. Peter Stocker
        Pages 244-245
      2. Peter Stocker
        Pages 245-246
      3. Peter Stocker
        Pages 247-247
      4. Peter Stocker
        Pages 248-249
      5. Peter Stocker
        Pages 249-250
      6. Peter Stocker
        Pages 251-253
      7. Peter Stocker
        Pages 254-256
    10. Bildkünstlerischer Nachlass

      1. Bruno Weber
        Pages 257-259
      2. Bruno Weber
        Pages 259-259
      3. Bruno Weber
        Pages 260-260
  4. Kontexte

    1. Front Matter
      Pages 261-261
    2. Zeitgeschichte

      1. Michael Andermatt
        Pages 262-273
      2. Michael Andermatt
        Pages 274-282
      3. Ursula Amrein
        Pages 283-288

About this book

Introduction

Konsequent im Diesseits. Der grüne Heinrich , Die Leute von Seldwyla oder Kleider machen Leute mit seinen Romanen und Novellen gehört Gottfried Keller zu den wichtigsten Autoren des Realismus. Doch nicht nur als Erzähler, auch als Maler, Dichter, Publizist und Kunstkritiker trat er hervor; das zeigen die biografischen Schauplätze Zürich, München und Berlin. Interpretationen positionieren sein Werk im kulturellen und politischen Kontext des 19. Jahrhunderts. Umfassendes Handbuch über einen der größten Prosaiker der deutschen Sprache (Walter Benjamin)

Keywords

Biographie Der grüne Heinrich Dichter Die Leute von Seldwyla Drama Erzähler Gottfried Keller Gottfried Keller-Handbuch Interpretation Kleider machen Leute Kritiker Kulturwissenschaft Kunst Literatur Lyrik Realismus Rezeptionsgeschichte Schweiz Walter Benjamin

Editors and affiliations

  • Ursula Amrein
    • 1
  1. 1.Historisch-Kritischen Gottfried Keller-AusgabeUniversität Zürich und MitherausgeberinZürichSwitzerland

Bibliographic information