Advertisement

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Bernhard Asmuth
    Pages 1-14
  3. Bernhard Asmuth
    Pages 20-36
  4. Bernhard Asmuth
    Pages 37-50
  5. Bernhard Asmuth
    Pages 62-84
  6. Bernhard Asmuth
    Pages 85-101
  7. Bernhard Asmuth
    Pages 102-113
  8. Bernhard Asmuth
    Pages 114-134
  9. Bernhard Asmuth
    Pages 135-160
  10. Bernhard Asmuth
    Pages 161-182
  11. Bernhard Asmuth
    Pages 183-205
  12. Back Matter
    Pages 207-240

About this book

Introduction

Wie werden Theaterstücke systematisch analysiert? Ausgehend von der Poetik des Aristoteles stellt der Band die Grundbegriffe der Dramenanalyse vor und vermittelt alle erforderlichen Kenntnisse und Fertigkeiten für die eigenständige Interpretation. Am Beispiel von Lessings Emilia Galotti lernen Studenten Schritt für Schritt, wie ein Drama analysiert wird. Für die Neuauflage wurde die Einführung um einen Abschnitt zum Postdramatischen Theater ergänzt und insbesondere die Schlussbibliografie aktualisiert.

Keywords

Dramenanalyse Drama Interpretation Gotthold Ephraim Lessing

Authors and affiliations

  1. 1.Germanistischen InstitutUniversität BochumDeutschland

About the authors

Bernhard Asmuth, Professor im Ruhestand, Germanistisches Institut, Universität Bochum

Bibliographic information

  • Book Title Einführung in die Dramenanalyse
  • Authors Bernhard Asmuth
  • Series Title Sammlung Metzler
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-476-05237-7
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2009
  • Publisher Name J.B. Metzler, Stuttgart
  • eBook Packages J.B. Metzler Humanities (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-476-17188-7
  • eBook ISBN 978-3-476-05237-7
  • Edition Number 7
  • Number of Pages VIII, 240
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Literary Theory
  • Buy this book on publisher's site