Advertisement

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Volker Neuhaus
    Pages 1-2
  3. Volker Neuhaus
    Pages 6-8
  4. Volker Neuhaus
    Pages 25-41
  5. Volker Neuhaus
    Pages 42-46
  6. Volker Neuhaus
    Pages 47-87
  7. Volker Neuhaus
    Pages 88-103
  8. Volker Neuhaus
    Pages 104-126
  9. Volker Neuhaus
    Pages 127-134
  10. Volker Neuhaus
    Pages 135-142
  11. Volker Neuhaus
    Pages 143-154
  12. Volker Neuhaus
    Pages 155-168
  13. Volker Neuhaus
    Pages 169-175
  14. Volker Neuhaus
    Pages 176-181
  15. Volker Neuhaus
    Pages 182-197
  16. Volker Neuhaus
    Pages 204-209
  17. Volker Neuhaus
    Pages 210-220

About this book

Introduction

„Ein für die Deutung des Gesamtwerks und seiner Forschungsgeschichte unentbehrlicher Orientierungskompaß“, charakterisierte Manfred Durzak die erste Ausgabe dieser Einführung. Auch die aktualisierte und erweiterte dritte Auflage wird diesem Anspruch gerecht: Der Band führt in die von der Bildenden Kunst, der Lyrik und dem Theater geprägten Anfänge Günter Grass sowie in Sprache, Stil und Symbolgebrauch des Autors ein. Behandelt werden die schulrelevanten Bücher, wie „Die Blechtrommel“ oder „Katz und Maus“ sowie neuere Werke in chronologischer Reihenfolge bis ins Jahr 2010.

Keywords

Deutsche Literatur Germanist Tagebücher Günter Grass

Authors and affiliations

  1. 1.Universität zu KölnDeutschland

About the authors

Volker Neuhaus ist Professor für Neuere deutsche Literatur und Vergleichende Literaturwissenschaft i. R., Universität zu Köln.

Bibliographic information