Advertisement

© 2019

Schnittstellen der Kinder- und Jugendmedienforschung

Aktuelle Positionen und Perspektiven

  • Ute Dettmar
  • Caroline Roeder
  • Ingrid Tomkowiak
Book
  • 18k Downloads

Part of the Studien zu Kinder- und Jugendliteratur und -medien book series (SKJM, volume 1)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Ute Dettmar, Caroline Roeder, Ingrid Tomkowiak
    Pages 1-7
  3. Materialität

    1. Front Matter
      Pages 9-9
    2. Klaus Müller-Wille
      Pages 11-26
    3. Susanne Riegler
      Pages 47-60
  4. Inter- und Transmedialität

    1. Front Matter
      Pages 61-61
    2. Christian A. Bachmann
      Pages 63-82
    3. Christine Lötscher
      Pages 101-117
    4. Anna Stemmann
      Pages 135-149
  5. Grenzgänge

  6. Wissenskonzepte

    1. Front Matter
      Pages 243-243

About this book

Introduction

Zwischen Kinder- und Jugendliteratur- und -medienforschung und anderen Fachdisziplinen bestehen zahlreiche Schnittstellen. Von diesen ausgehend, werden in dem Band unterschiedliche Perspektiven und Theorieansätze diskutiert und deren Potential für eine literatur- und kulturwissenschaftlich ausgerichtete Kinder- und Jugendliteratur- und -medienforschung beleuchtet. Es geht darum, den Standort von Kinder- und Jugendliteratur bzw. -medien als Handlungs- und Symbolsystem im kulturellen Archiv auszuloten, Ziele gegenwärtiger Forschung zu diskutieren sowie Aufgaben und Perspektiven zukünftiger Forschungen zur Kinder- und Jugendliteratur zu entwickeln. 

Keywords

Kinder- und Jugendliteratur Age-Studies Intermedialität Transmedialität Children's Literature Schulbuch Lesebuch

Editors and affiliations

  • Ute Dettmar
    • 1
  • Caroline Roeder
    • 2
  • Ingrid Tomkowiak
    • 3
  1. 1.Institut für JugendbuchforschungGoethe UniversitätFrankfurt am MainGermany
  2. 2.Institut für SprachenPH LudwigsburgLudwigsburgGermany
  3. 3.ISEK - Populäre KulturenUniversität ZürichZürichSwitzerland

About the editors

Ute Dettmar ist Professorin für Kinder- und Jugendliteraturwissenschaft und Direktorin des Instituts für Jugendbuchforschung, Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Caroline Roeder ist Professorin für Literaturwissenschaft und Literaturdidaktik mit Schwerpunkt Kinder- und Jugendliteratur und Medien an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg.

Ingrid Tomkowiak ist Professorin für Populäre Literaturen und Medien mit dem Schwerpunkt Kinder- und Jugendmedien an der Universität Zürich.


Bibliographic information

  • Book Title Schnittstellen der Kinder- und Jugendmedienforschung
  • Book Subtitle Aktuelle Positionen und Perspektiven
  • Editors Ute Dettmar
    Caroline Roeder
    Ingrid Tomkowiak
  • Series Title Studien zu Kinder- und Jugendliteratur und -medien
  • Series Abbreviated Title Studien zu Kinder- und Jugendliteratur und -medien
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-476-04850-9
  • Copyright Information Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019
  • Publisher Name J.B. Metzler, Stuttgart
  • eBook Packages J.B. Metzler Humanities (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-476-04849-3
  • eBook ISBN 978-3-476-04850-9
  • Series ISSN 2524-8634
  • Series E-ISSN 2524-8642
  • Edition Number 1
  • Number of Pages IX, 303
  • Number of Illustrations 4 b/w illustrations, 15 illustrations in colour
  • Topics Children's Literature
    Literature and Technology/Media
    Literary Theory
    German Literature
    Youth Culture
  • Buy this book on publisher's site