Advertisement

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Klaus Schaefer
    Pages 1-4
  3. Klaus Schaefer
    Pages 5-37
  4. Klaus Schaefer
    Pages 38-165
  5. Back Matter
    Pages 166-191

About this book

Introduction

Schriftsteller, Humanist, Weltbürger deutscher Sprache: Christoph Martin Wieland. Im Spiegel seiner persönlichen und literarischen Entwicklung treten die Idealvorstellungen der Früh- und Blütezeit der deutschen Aufklärung ans Licht, aber auch die im Laufe der Emanzipationsbewegung einsetzenden und von Wieland sensibel reflektierten Illusionsverluste. Die leicht verständliche Einführung gibt einen umfassenden Überblick über das facettereiche Werk Wielands.

Keywords

18. Jahrhundert 19. Jahrhundert Aufklärung Christoph Martin Wieland Dichtung Europa Literatur Schriftsteller

Bibliographic information