Advertisement

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VI
  2. Brian Barton
    Pages 1-6
  3. Brian Barton
    Pages 22-28
  4. Brian Barton
    Pages 117-132
  5. Brian Barton
    Pages 133-141
  6. Back Matter
    Pages 143-152

About this book

Introduction

Zwischen Fiktion und Faktografie. Die ästhetische Dimension des Dokumentarismus stellt Brain Barton am Beispiel der drei repräsentativen Dokumentar-Autoren Hochhuth, Kipphardt und Peter Weiss dar. Dabei liefert er einen materialreichen Abriss über die Geschichte des Dokumentartheaters von der Weimarer Republik bis zur Gegenwart.

Keywords

Dokumentartheater

Bibliographic information

  • Book Title Das Dokumentartheater
  • Authors Brian Barton
  • Series Title Sammlung Metzler
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-476-03935-4
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1987
  • Publisher Name J.B. Metzler, Stuttgart
  • eBook Packages J.B. Metzler Humanities (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-476-10232-4
  • eBook ISBN 978-3-476-03935-4
  • Edition Number 1
  • Number of Pages VI, 152
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Literary History
    Theatre History
  • Buy this book on publisher's site

Reviews

“... Barton nimmt eine Genrebestimmung vor, reflektiert über Probleme und Widersprüche (in Bezug auf Auswahl, Interpretation, Material sowie die dramatische Form und dramatische Figuren) und spannt dann einen großen Bogen von Vorläufern im Geschichtsdrama und naturalistischen Drama über Piscator/ die Weimarer Republik bis zu Hochhut, Kipphardt und Weiss. ” (Schultheater, Jg. 40, Heft 1, 2020)