Advertisement

© 2000

Interkulturelle Literatur in Deutschland

Ein Handbuch

  • Editors
  • Carmine Chiellino
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Allgemeiner Teil

    1. Hisashi Yano
      Pages 1-17
    2. Gianni D’Amato
      Pages 18-35
    3. Werner Sesselmeier
      Pages 36-49
  3. Literatur

    1. Front Matter
      Pages 51-62
    2. Carmine Chiellino
      Pages 63-83
    3. Aglaia Blioumi
      Pages 96-105
    4. Fernanda Silva-Brummel
      Pages 125-134
    5. Sargut Şölçün
      Pages 135-152
    6. Annelore Engel-Braunschmidt
      Pages 153-165
    7. Elena Tichomirova
      Pages 166-176
    8. Klaus-Peter Walter
      Pages 189-198
    9. Gisela Pimentel
      Pages 199-210
    10. Mustafa Al-Slaiman
      Pages 235-247
    11. Ulrike Reeg
      Pages 263-273

About this book

Introduction

Interkulturelle Literatur bezeichnet die Literatur der in Deutschland lebenden Autor/innen nicht-deutscher Herkunft. Auf Grundlage der politisch-rechtlichen und wirtschaftlich-sozialen Bedingungen der Migration in Deutschland in den letzten fünfzig Jahren, die umfassend vorgestellt werden, gibt dieser Band einen Überblick über die Literatur der Migrant/innen unterschiedlichster nationaler Herkunft. Die geographische Vielfältigkeit reicht weit über den europäischen Kontinent hinaus bis nach Asien, Lateinamerika oder Schwarzafrika. In 18 Artikeln stellen Wissenschaftler/innen die Literatur der Migrant/innen der verschiedenen Nationalitäten vor und bieten in zahlreichen Porträts einen Einblick in Leben und Werk.

Keywords

Afrika Artikel Autor Deutsch Deutschland Herkunft interkulturell interkulturelle Literatur interkulturelle Literatur in Deutschland Kultur Lateinamerika Literatur Werk Wirtschaft Wissenschaft

About the authors

Carmine Chiellino, geb. 1946; Studium der Italianistik und der Soziologie in Rom; Studium der Germanistik in Gießen; 1976 Promotion; 1995 Habilitation; Dozent für Komparatistik an der Universität Augsburg; hat vier eigene Lyrikbände veröffentlicht. Bei J.B. Metzler ist erschienen "Am Ufer der Fremde. Literatur und Arbeitsmigration. 1870-1991", 1995. Die Autorinnen und Autoren: Hisashi Yano, Gianni D'Amato, Werner Sesselmeier, Carmine Chiellino, Ana Ruiz, Aglaia Blioumi, Azra Dzajic, Pero Anusic, Fernanda da Silva Brummel, Sargut Sölcün, Annelore Engel-Braunschmidt, Elena Tichomirova, Thomas Krause, Klaus-Peter Walter, Gisela Pimentel, Tomás Stevanovics, Mustafa Al-Slaiman, Ulrike Reeg, János Riesz, Sven Sappelt, Mark Terkessidis, Hans Dieter Grünefeld, Deniz Göktürk, Eva Weber, Andreas Goldberg, Konrad Köstlin, Stefanie Ohnesorg, Bernhard M. Martin.

Bibliographic information

  • Book Title Interkulturelle Literatur in Deutschland
  • Book Subtitle Ein Handbuch
  • Editors Carmine Chiellino
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-476-03749-7
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2000
  • Publisher Name J.B. Metzler, Stuttgart
  • eBook Packages J.B. Metzler Humanities (German Language)
  • Hardcover ISBN 978-3-476-01618-8
  • eBook ISBN 978-3-476-03749-7
  • Edition Number 1
  • Number of Pages X, 541
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics European Literature
  • Buy this book on publisher's site