Advertisement

© 1999

Goethes klassische Lyrik

  • Authors
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Auf dem Weg zur Klassik

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Reiner Wild
      Pages 2-12
    3. Reiner Wild
      Pages 13-32
    4. Reiner Wild
      Pages 33-81
    5. Reiner Wild
      Pages 82-96
  3. Das klassische Jahrzehnt

    1. Front Matter
      Pages 97-97
    2. Reiner Wild
      Pages 98-150
    3. Reiner Wild
      Pages 151-171
    4. Reiner Wild
      Pages 172-257
    5. Reiner Wild
      Pages 258-288
  4. Back Matter
    Pages 304-317

About this book

Introduction

Die Lyrik, die Goethe zwischen seinem Aufenthalt in Italien 1786/88 und dem Tod Schillers 1805 geschrieben hat, bildet einen Höhepunkt in seinem Werk und in der deutschen Literatur. Zur Lyrik dieses Zeitraums gehören die "Römischen Elegien", die "Venezianischen Epigramme", "Alexis und Dora", "Euphrosyne", die Balladen von 1797, die "Xenien" und "geselligen" Lieder. Reiner Wild stellt Goethes klassische Lyrik in ihrer Gesamtheit und im Zusammenhang dar.

Keywords

Ballade Elegie Italien Johann Wolfgang von Goethe Literatur Lyrik Tod

About the authors

Der Autor: Reiner Wild, geb. 1944; Professor für Neuere Deutsche Literaturgeschichte an der Universität Mannheim; Veröffentlichungen zur Literatur-, Geistes- und Sozialgeschichte des 18.Jahrhunderts, zu Goethe, zur Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts, zur Theorie der Literaturwissenschaft und zur Kinder- und Jugendliteratur. Bei J.B. Metzler sind erschienen: »Literatur im Prozeß der Zivilisation«, 1982 (vergriffen); »Die Vernunft der Väter«, 1987 (vergriffen); »Geschichte der Kinder- und Jugendliteratur« (Hrsg.), 1990.

Bibliographic information