Advertisement

© 1998

Einheit und Widerspruch

Problemgeschichte der Dialektik in der Neuzeit. II: Pluralität und Einheit

  • Authors
Book

Table of contents

  1. Back Matter
    Pages 359-442

About this book

Introduction

Vermittlung der Widersprüche - die dialektische Bewegung des Philosophierens. Die Konstruktion der Einheit von Widersprüchlichem in einem Weltmodell ist seit Platon ein zentrales Anliegen der Philosophie. In der Neuzeit ist es das Verhältnis von Begriff und Wirklichkeit, in dem sich die Reflexion dieses Problems entfaltet. Die Geschichte der dialektischen Denkbewegung in der Neuzeit ist Thema der dreibändigen Darstellung. In Band 2 setzt ein bei der kritischen Aufhebung der Metaphysik durch Kant und endet bei ihrer Restitution im deutschen Idealismus gipfelend in Hegel.

Keywords

Hegel Immanuel Kant Kant Metaphysik Philosophie Platon

About the authors

Hans Heinz Holz, geb. 1927; Professor für Philosophie in Marburg 1971-78, in Groningen seit 1978.; erster Präsident und jetzt Ehrenpräsident der Internationalen Vereinigung für dialektische Philosophie. Herausgeber der Halbjahresschrift Topos". Weitere Forschungs- und Publikationsschwerpunkte neben der Systematik und Geschichte der Dialektik - Theorie der bildenden Künste fast 500 Veröffentlichungen, darunter 30 Bücher.

Bibliographic information

  • Book Title Einheit und Widerspruch
  • Book Subtitle Problemgeschichte der Dialektik in der Neuzeit. II: Pluralität und Einheit
  • Authors Hans Heinz Holz
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-476-03707-7
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1998
  • Publisher Name J.B. Metzler, Stuttgart
  • eBook Packages J.B. Metzler Humanities (German Language)
  • Hardcover ISBN 978-3-476-01556-3
  • eBook ISBN 978-3-476-03707-7
  • Edition Number 1
  • Number of Pages X, 442
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Modern Philosophy
  • Buy this book on publisher's site