Advertisement

© 1995

Die Bändigung der wilden Seele

Literatur und Leidenschaft in der Aufklärung

  • Authors
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Literatur und Disziplinierung der Leidenschaften — Theoretische und methodische Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 11-11
    2. Matthias Luserke
      Pages 13-22
    3. Matthias Luserke
      Pages 23-31
    4. Matthias Luserke
      Pages 33-52
  3. Aufgeklärte Leidenschaft — Modelle der Disziplinierung der wilden Seele

  4. Leidenschaftlich aufgeklärt — Gegenmodelle der Disziplinierung

About this book

Introduction

Mit dieser Arbeit wird ein entscheidender Beitrag zur Untersuchung der Psychogenese der aufgeklärten Literatur und Gesellschaft geleistet und das bisherige Bild der Forschung von der leidenschaftsfeindlichen Aufklärung gründlich revidiert.

Keywords

18. Jahrhundert Aufklärung Germanist Literatur

About the authors

Matthias Luserke-Jaqui ist Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der TU Darmstadt.

Bibliographic information

  • Book Title Die Bändigung der wilden Seele
  • Book Subtitle Literatur und Leidenschaft in der Aufklärung
  • Authors Matthias Luserke
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-476-03573-8
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1995
  • Publisher Name J.B. Metzler, Stuttgart
  • eBook Packages J.B. Metzler Humanities (German Language)
  • Hardcover ISBN 978-3-476-01274-6
  • eBook ISBN 978-3-476-03573-8
  • Edition Number 1
  • Number of Pages IX, 454
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Eighteenth-Century Literature
  • Buy this book on publisher's site