Advertisement

© 1993

Das Genie und sein Fürst

Die Geschichte der Lebensgemeinschaft Goethes mit dem Herzog Carl August von Sachsen-Weimar-Eisenach. Ein Beitrag zum Spätfeudalismus und zu einem vernachlässigten Thema der Goetheforschung

  • Authors
Book

Table of contents

About this book

Introduction

Friedrich Sengles höchst lebendiges Bild einer in Abhängigkeit gestalteten Zweckgemeinschaft endlich als einmalige Sonderausgabe.

Keywords

18. Jahrhundert 19. Jahrhundert Geschichte Goethe Literatur Literaturgeschichte Thema

About the authors

Friedrich Sengle, veröffentlichte im J.B. Metzler-Verlag zuerst 1949 »Wieland«, (vergriffen); nach weiteren Arbeiten zum historischen Drama, zur deutschen Literatur 1750 bis 1850 und zur literarischen Formenlehre in den Jahren 1971, 1972 und 1980 seine aufsehenerregende »Biedermeierzeit« in drei Bänden. Schließlich erschienen 1989 Essays und Vorträge unter dem Titel »Neues zu Goethe«, ebenfalls im Verlag J.B. Metzler.

Bibliographic information

  • Book Title Das Genie und sein Fürst
  • Book Subtitle Die Geschichte der Lebensgemeinschaft Goethes mit dem Herzog Carl August von Sachsen-Weimar-Eisenach. Ein Beitrag zum Spätfeudalismus und zu einem vernachlässigten Thema der Goetheforschung
  • Authors Friedrich Sengle
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-476-03489-2
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993
  • Publisher Name J.B. Metzler, Stuttgart
  • eBook Packages J.B. Metzler Humanities (German Language)
  • Hardcover ISBN 978-3-476-00939-5
  • eBook ISBN 978-3-476-03489-2
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XIV, 541
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Literary History
    Eighteenth-Century Literature
    Nineteenth-Century Literature
  • Buy this book on publisher's site