Advertisement

© 2000

Handbuch der Semiotik

  • Authors
Textbook

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Winfried Nöth
    Pages 1-57
  3. Winfried Nöth
    Pages 131-226
  4. Winfried Nöth
    Pages 227-291
  5. Winfried Nöth
    Pages 293-322
  6. Winfried Nöth
    Pages 323-389
  7. Winfried Nöth
    Pages 391-424
  8. Winfried Nöth
    Pages 425-466
  9. Winfried Nöth
    Pages 467-511
  10. Back Matter
    Pages 539-667

About this book

Introduction

Das "Handbuch der Semiotik" informiert über die Grundbegriffe der Semiotik und über die verschiedenen Theorieansätze. Ihre Anwendungsfelder sind Sprache, Medien und Film, aber z.B. auch nichtsprachliche Kommunikation; neuere Forschungen beschäftigen sich etwa mit Kultur- und Alltagssemiotik. Gegenüber der ersten Auflage von 1985 wurde das "Handbuch der Semiotik" völlig überarbeitet und erheblich erweitert.

Keywords

nichtsprachliche Kommunikation Grundbegriffe der Semiotik Charles Sanders Peirce Ferdinand de Saussure Handbuch der Semiotik

About the authors

Der Autor: Winfried Nöth, geb. 1944; Studium in Münster, Genf, Lissabon und Bochum; seit 1978 Professor für Anglistik, Linguistik und Semiotik an der Universität-GHS Kassel; seit 1994 ständiger Gastprofessor für Allgemeine Semiotik an der PUC Universität Sao Paulo; Bei J.B. Metzler ist erschienen: "Dynamik semiotischer Systeme". 1977.

Bibliographic information