Advertisement

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Paul Lorenzen
    Pages 9-24
  3. Paul Lorenzen
    Pages 25-147
  4. Paul Lorenzen
    Pages 148-308
  5. Back Matter
    Pages 309-331

About this book

Introduction

Der Autor hat mit diesem Lehrbuch ein System von Grundbegriffen für Mathematik, Naturwissenschaften, Sozialwissenschaften und Geschichte aus der technischen und ethisch-politischen Praxis so begründet, dass die Fachwissenschaften die Arbeit an der theoretischen Fundierung dieser Praxisrichtungen mit der nötigen Differenzierung fortsetzen können. Mit den beiden großen Stichwörtern »Logik« und »Wissenschaftsheorie« bildet das Buch einen praktischen Leitfaden für die tägliche wissenschaftliche Beschäftigung.

Keywords

Arbeit Autor Begriff Bilder Buch Geschichte Lehrbuch Logik Mathematik Naturwissenschaft Sozialwissenschaften Stichwörter Thematik Wissenschaft Wissenschaftstheorie

About the authors

Paul Lorenzen, Mitbegründer der Erlanger Schule und Hauptvertreter der konstruktiven Wissenschaftstheorie

Bibliographic information

  • Book Title Lehrbuch der konstruktiven Wissenschaftstheorie
  • Authors Paul Lorenzen
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-476-02758-0
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2000
  • Publisher Name J.B. Metzler, Stuttgart
  • eBook Packages J.B. Metzler Humanities (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-476-01784-0
  • eBook ISBN 978-3-476-02758-0
  • Edition Number 1
  • Number of Pages VII, 324
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Philosophy of Science
  • Buy this book on publisher's site