Advertisement

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VII
  2. Kurt Bartsch
    Pages 1-4
  3. Kurt Bartsch
    Pages 5-15
  4. Kurt Bartsch
    Pages 16-172
  5. Kurt Bartsch
    Pages 173-176
  6. Kurt Bartsch
    Pages 177-188
  7. Back Matter
    Pages 189-200

About this book

Introduction

Ödön von Horváth war in seinem dramatischen und epischen Werk der Chronist seiner Zeit. Er analysierte insbesondere die Orientierung des Kleinbürgers an autoritären und völkischen Heilsversprechungen. Als Ideologieskeptiker erkannte er diese Strukturen als politische Bedrohung und deckte sie auf.

Keywords

Deutsche Literatur Ödön von Horváth

Authors and affiliations

  1. 1.Karl-Franzens-Universität GrazÖsterreich

About the authors

Kurt Bartsch, geb. 1947; Professor für Neuere Deutsche Literatur an der Karl-Franzens-Universität Graz; Veröffentlichungen zur deutschen Literatur seit dem 18. Jahrhundert; insbesondere zur österreichischen Literatur seit 1945; bei J.B. Metzler ist erschienen: Ingeborg Bachmann. SM 242. 2. Auflage 1997.

Bibliographic information