Advertisement

Politisches Marketing in den Massenmedien

  • Authors
  • Ines Dombrowski

Part of the Forschungsgruppe Konsum und Verhalten book series (FGKV)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. Ines Dombrowski
    Pages 1-27
  3. Ines Dombrowski
    Pages 29-62
  4. Ines Dombrowski
    Pages 209-219
  5. Ines Dombrowski
    Pages 221-242
  6. Ines Dombrowski
    Pages 243-244
  7. Back Matter
    Pages 245-274

About this book

Introduction

Die strategische Inszenierung von Politik in den Massenmedien ist ein alltägliches Phänomen. Politiker vermarkten sich und ihre Themen, um die Öffentlichkeit in ihrem Sinne zu beeinflussen. Basierend auf der interdisziplinär ausgerichteten Marketing- und Konsumentenforschung untersucht Ines Dombrowski die angewandten Praktiken aus verhaltenswissenschaftlicher Sicht. Die Autorin präsentiert ein Modell symbolischer Politik, das die von politischen Akteuren eingesetzten Strategien beschreibt und ihre Wirkung analysiert. Da die Beeinflussungsprozesse mit den herkömmlichen kognitiven Ansätzen nicht hinreichend erklärt werden können, entwickelt die Autorin einen ganzheitlich ausgerichteten narrativen Ansatz und zeigt neue Perspektiven für die kommerzielle Marketingforschung auf.

Keywords

Forschungsgruppe Konsum und Verhalten Konsum Marketing Verhaltenswissenschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-99602-2
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1997
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-6572-9
  • Online ISBN 978-3-322-99602-2
  • Buy this book on publisher's site