Advertisement

Investitionen in Outsourcing-Beziehungen

  • Authors
  • Stefan Wielenberg

Part of the Beiträge zur betriebswirtschaftlichen Forschung book series (BBFDUV, volume 88)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Stefan Wielenberg
    Pages 1-8
  3. Stefan Wielenberg
    Pages 46-67
  4. Stefan Wielenberg
    Pages 118-143
  5. Stefan Wielenberg
    Pages 144-146
  6. Back Matter
    Pages 147-170

About this book

Introduction

Die Vorteile von Outsourcing sind weitgehend unbestritten. Um aber das Potential von Outsourcing-Beziehungen in vollem Umfang nutzen zu können, müssen institutionelle Rahmenbedingungen geschaffen werden, die einerseits opportunistisches Verhalten eines Partners verhindern und andererseits möglichst geringe Kosten verursachen. Auf der Basis eines Modells unvollständiger Verträge untersucht Stefan Wielenberg verschiedene Vertragstypen in Hinsicht auf Anreizwirkungen und Absicherungsbedarf. Der Autor weist nach, dass die in der Praxis verbreiteten Vertragsformen und -klauseln zu stark variierenden Transaktionskosten führen, und präsentiert Empfehlungen zur Gestaltung effizienter und kostengünstiger Outsourcing-Beziehungen.

Keywords

Automobilindustrie Beiträge zur betriebswirtschaftlichen Forschung Betriebswirtschaft Investition Management Outsourcing Outsourcing-Beziehungen Reputation Wirtschaft Zulieferer

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-99496-7
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1999
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-9010-3
  • Online ISBN 978-3-322-99496-7
  • Buy this book on publisher's site