Advertisement

Regelungstechnik II

Zustandsregelungen, digitale und nichtlineare Regelsysteme

  • Heinz Unbehauen
Textbook

Part of the Studium Technik book series (ST)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Heinz Unbehauen
    Pages 100-175
  3. Heinz Unbehauen
    Pages 176-263
  4. Back Matter
    Pages 264-274

About this book

Introduction

Der vorliegende Band 11 der "Regelungstechnik" führt gemäß der Ziel­ setzung des Bandes I die Behandlung der Regelungstechnik als methodi­ sche Wissenschaft fort. Dabei wurden bezüglich der Stoffauswahl weit­ gehend solche Analyse- und Syntheseverfahren ausgesucht, die bei der Realisierung moderner Regelkonzepte benötigt werden. Hierzu gehören insbesondere die Grundlagen zur Behandlung von Regelsystemen im Zu­ stands raum sowie die Grundkenntnisse der digitalen Regelung. Daneben muß aber der Regelungsingenieur auch die Methoden zur Darstellung nichtlinearer Regelsysteme beherrschen, da viele technische Prozesse nichtlineare Elemente enthalten, und damit die übliche Linearisierung meist nicht mehr angewandt werden kann. Der Stoff des Buches entspricht dem Umfang einer weiterführenden regelungstechnischen Vorlesung, wie sie für Studenten der Ingenieurwissenschaften an Universitäten und Technischen Hochschulen heute weitgehend angeboten wird. Das Buch wen­ det sich aber nicht nur an Studenten, sondern auch an Ingenieure der industriellen Praxis, die sich für regelungstechnische Methoden zur Lösung praktischer Probleme interessieren. Es ist daher außer zum Ge­ brauch neben Vorlesungen auch zum Selbststudium vorgesehen. Deshalb wurde der Stoff auch nach didaktischen Gesichtspunkten ausgewählt, wo­ bei die zahlreichen Rechenbeispiele zur Vertiefung desselben beitragen sollen. Das Buch umfaßt drei größere Kapitel. Im Kapitel 1 werden lineare kon­ tinuierliche Systeme im Zustandsraum behandelt. Dabei werden zunächst die Zustandsgleichungen im Zeit- und Frequenzbereich gelöst. Nach der Einführung einiger wichtiger Grundbeziehungen aus der Matrizentheorie werden dann für Eingrößensysteme die wichtigsten Normalformen defi­ niert; weiterhin wird die Transformation von Zustandsgleichungen auf Normalform durchgeführt.

Keywords

Eichung Normal Regelsystem Regelung Regelungstechnik SISO-System Zeitdiskrete Systeme

Authors and affiliations

  • Heinz Unbehauen
    • 1
  1. 1.BochumDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-99398-4
  • Copyright Information Vieweg+Teubner Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1997
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-528-63348-6
  • Online ISBN 978-3-322-99398-4
  • Buy this book on publisher's site