Morphologie der Macht

Urbane „Sicherheit“ und die Profitorientierung sozialer Kontrolle

  • Authors
  • Hubert Beste

Part of the Reihe: Studien zur Inneren Sicherheit book series (SZIS, volume 3)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Einleitende Vorbemerkungen

    1. Hubert Beste
      Pages 11-13
  3. ‘Sicherheit’ und soziale Kontrolle im städtischen Raum — eine Einführung

  4. Frankfurt am Main — Ökonomische, politische und sozialstrukturelle Entwicklung seit Beginn der 70er Jahre

  5. Drogen, Prostitution und die Profitorientierung sozialer Kontrolle in den 70er bis 90er Jahren

  6. Back Matter
    Pages 453-528

About this book

Introduction

Das Buch befasst sich mit der Entwicklung der sozialen Kontrolle in Frankfurt am Main seit den frühen 70er Jahren, die auch als lokale politik urbaner "Sicherheit" gekennzeichnet werden kann. Nach einer theoretischen Einführung, die sich auf die aktuellen Konzeptionen sozialer Kontrolle bezieht, folgt zunächst ein Abriss der ökonomischen, sozialen sowie sozialstrukturellen Entwicklung der Finanzmetropole in den vergangenen dreißig Jahren unter besonderer Berücksichtigung ihrer globalen Funktionen. Der städtische Kontrollprozess wird am Beispiel von drei ausgewählten Untersuchungsfeldern dargestellt: Drogen, Drogenszene udn Drogenpolitik; Prostitution und öffentliche Prostitutionskontrolle; neue Formen städtischer Raumkontrolle. Im Mittelpunkt steht dabei die empirische Analyse der wachsenden Kommerzialisierung sozialer Kontrolle.

Keywords

Drogen Feindbild Ideologie Macht Metropole Politik Raum Sozialstruktur Stadt Stadtentwicklung Struktur Szene Westen soziale Kontrolle Ökonomie

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-97474-7
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2000
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-2710-8
  • Online ISBN 978-3-322-97474-7
  • About this book