Qualitätslehre

Einführung · Systematik · Terminologie

  • Walter Geiger

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIII
  2. Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Qualitätslehre auf einen Blick

      1. Walter Geiger
        Pages 7-14
      2. Walter Geiger
        Pages 15-20
      3. Walter Geiger
        Pages 21-24
      4. Walter Geiger
        Pages 77-88
      5. Walter Geiger
        Pages 89-106
      6. Walter Geiger
        Pages 107-114
      7. Walter Geiger
        Pages 141-151
      8. Walter Geiger
        Pages 193-213
      9. Walter Geiger
        Pages 215-232
      10. Walter Geiger
        Pages 233-248
  3. Teilgebiete

    1. Front Matter
      Pages 251-251
    2. Walter Geiger
      Pages 253-282

About this book

Introduction

Qualitätsmanagement benötigt Fachwissen auf dem Anwendungsgebiet. Ebenso wichtig für diese Anwendung ist das umfassende qualitätsbezogene Gedankengebäude. Es ist zugleich Schlüssel für das grundsätzliche Verständnis anderer übergeordnet anzuwendender Managementaufgaben. Es sind vorwiegend nationale und internationale Normen, auf die sich branchenübergreifend das Gedankengebäude dieses noch jungen Wissengebiets stützt.

Die seit 1986 dritte, erneut neu bearbeitete und ergänzte Auflage hat zwei große Teile beibehalten: Im ersten werden Grundlagen des Qualitätsmanagements und im zweiten beispielhaft Teilgebiete behandelt. Die Benutzerfreundlichkeit ist weiter erhöht worden: Außer einem eingangs neu aufgenommenen Überblick über die Qualitätslehre steht jetzt vor jedem der 32 Kapitel ein kursiv geschriebener Überblick von nur wenigen Zeilen für den eiligen Leser. Sowohl das einstiegsichere Sachwortverzeichnis als auch die Querverweise und Literaturhinweise im Text wurden weiter ausgebaut. Das dient auch der schnellen und sicheren Auffindung von Definitionen für Fachbegriffe und der weiterführenden Literatur. Bedeutsame Entwickungen des nationalen und internatinonalen Standes der Technik wurden bis unmittelbar vor dem Erscheinen eingebaut.

Der Inhalt dieser sonst kaum verfügbaren Monographie des umfassenden Gedankengebäudes für qualitätsbezogene Zielsetzungen, Handlungen und Ergebnisbeurteilungen gilt branchenübergreifend. Er ist in allen Bereichen von Wirtschaft und Gesellschaft anwendbar, z.B. in großen, mittleren und kleineren Organisationen, in Dienstleistungsunternehmen und Behörden, im Maschinenbau und der Elektrotechnik, in Chemie und Bauindustrie, auch in Lehre und Forschung.


Keywords

Management Qualität Qualitätsmanagement Sicherheit Werkzeug Wettbewerb Zuverlässigkeit

Authors and affiliations

  • Walter Geiger
    • 1
  1. 1.MünchenDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-96924-8
  • Copyright Information Vieweg+Teubner Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1998
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-322-96925-5
  • Online ISBN 978-3-322-96924-8
  • About this book