Strategische Wirkungsbereiche des Unternehmens

Spielräume und Integrationsgrenzen erkennen und gestalten

  • Hagen Lindstädt
  • Richard Hauser

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Hagen Lindstädt, Richard Hauser
    Pages 1-8
  3. Hagen Lindstädt, Richard Hauser
    Pages 9-67
  4. Hagen Lindstädt, Richard Hauser
    Pages 69-179
  5. Hagen Lindstädt, Richard Hauser
    Pages 181-182
  6. Back Matter
    Pages 183-190

About this book

Introduction

Zur Entfaltung innewohnender Energien und Fähigkeiten sind Spielräume notwendig - das gilt für den Menschen genauso wie für Unternehmen. Die Entscheidungen im Management, die diese Spielräume des Unternehmens und damit dessen Wirkungsbereich bestimmen, sind mehrheitlich von drei wesentlichen Einflüssen geprägt: Individuelle, subjektive und häufig sogar intuitive Einschätzung spezifischer Angebote und Gelegenheiten, kapitalwertgetriebene Ansätze sowie aktuelle Moden, denen sich zu entziehen dem Management oft genug schwer fällt. Hagen Lindstädt und Richard Hauser zeigen in integrativer, praxisnaher und handlungsorientierter Weise, wie der richtige Wirkungsbereich für Unternehmen aus strategischer Sicht bestimmt werden kann.

"Strategische Wirkungsbereiche des Unternehmens" richtet sich an Unternehmenspraktiker und Manager sowie an Studenten und Dozenten der Wirtschaftswissenschaften.

Professor Dr. Hagen Lindstädt ist Inhaber des Lehrstuhls für Strategisches Management und Organisation an der HHL - Leipzig Graduate School of Management. Er forscht in den Bereichen Organisation, Strategie und Unternehmensführung und hat Beiträge in einer Reihe von deutschen und internationalen Fachzeitschriften publiziert.
Richard Hauser leitet seit 2001 das Münchner Büro von Booz Allen Hamilton. Er ist Mitglied in der Operations Group des Beratungsunternehmens und auf die Branchen Automobil und Aerospace spezialisiert.

Keywords

Betriebswirtschaftslehre Management Organisation Strategie Unternehmensführung Unternehmensstrategie

Authors and affiliations

  • Hagen Lindstädt
    • 1
  • Richard Hauser
    • 2
  1. 1.HHL — Leipzig Graduate School of ManagementLeipzigDeutschland
  2. 2.MünchenDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-96333-8
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2004
  • Publisher Name Gabler Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-409-03402-9
  • Online ISBN 978-3-322-96333-8
  • About this book