Medienwirkungen

Ein Studienbuch zur Einführung

  • Michael Jäckel

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-15
  2. Michael Jäckel
    Pages 17-20
  3. Michael Jäckel
    Pages 21-43
  4. Michael Jäckel
    Pages 64-85
  5. Michael Jäckel
    Pages 86-98
  6. Michael Jäckel
    Pages 132-157
  7. Michael Jäckel
    Pages 184-214
  8. Michael Jäckel
    Pages 269-286
  9. Michael Jäckel
    Pages 287-290
  10. Back Matter
    Pages 291-316

About this book

Introduction

Der Band unternimmt den Versuch, aus soziologischer und kommunikationswissenschaftlicher Sicht wichtige Forschungstraditionen der Medienwirkungsforschung von ihren Anfängen bis in die Gegenwart nachzuzeichnen. Hierzu gehören neben einer historischen Einführung zur Entstehung der Massenmedien vergleichende Betrachtungen zu allgemeinen Wirkungsmodellen sowie die systematische Darstellung bereichsgebundener Theorien. Untersuchungen zur Glaubwürdigkeit von Medien sowie zum Einfluß der Medien auf die Wahrnehmung der sozialen Wirklichkeit und öffentlichen Meinung sind hier ebenso zu nennen wie die Frage nach sozialen Ungleichheiten, die mit unterschiedlicher Mediennutzung einhergehen (Wissenskluftforschung).

Keywords

Beobachtung Glaubwürdigkeit Kommunikation Kommunikationswissenschaft Kommunikationswissenschaften Massenkommunikation Medien Medienwirkung Medienwirkungsforschung Wissenskluft soziale Kontrolle Öffentlichkeit öffentliche Meinung

Authors and affiliations

  • Michael Jäckel
    • 1
  1. 1.TrierDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-95610-1
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1999
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-13073-6
  • Online ISBN 978-3-322-95610-1
  • About this book