Advertisement

Die Nichtwähler

Ursachen der sinkenden Wahlbeteiligung in Deutschland

  • Authors
  • Thomas Kleinhenz

Part of the Studien zur Sozialwissenschaft book series (SZS, volume 156)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-14
  2. Theoretischer Teil

    1. Thomas Kleinhenz
      Pages 15-22
  3. Methodischer Teil

    1. Thomas Kleinhenz
      Pages 73-91
  4. Empirischer Teil

    1. Thomas Kleinhenz
      Pages 92-121
    2. Thomas Kleinhenz
      Pages 201-222
    3. Thomas Kleinhenz
      Pages 223-230
  5. Back Matter
    Pages 231-260

About this book

Introduction

Das vorliegende Werk wurde an der Universität Mannheim als Dissertation ange­ nommen. Die Idee zu der Arbeit wurde im Vorfeld der Bundestagswahl 1990 geboren. Erst in den Jahren 1992 bis 1994 konnte ich mein Vorhaben in die Tat umsetzen. Zum letztlichen Gelingen der Arbeit haben einige Personen maßgeblich beigetragen, die an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben sollen. Für die umfangreichen Längsschnittanalysen war eine Vielzahl von Datensätzen nötig, die zeitlich weit ZUTÜckreichen. Da in der Bundesrepublik, außer von privaten For­ schungsinstituten, keine kontinuierlichen Wahl studien zu Bundestagswahlen durch­ geführt werden, ist die Beschaffung intertemporär vergleichbarer Datensätze ein sehr schwieriges Unterfangen. Es ist das Verdienst meines Doktorvaters, Prof. Dr. Max Kaase, daß die Arbeit auf ein empirisches Fundament gestellt werden konnte, das fiir die bundesdeutsche Nichtwählerforschung bisher einmalig ist. Ich danke vor allem auch Dr. Hans-Joachim Veen, der mir den Zugriff auf die breite Datenbasis der Konrad-Adenauer-Stiftung gestattete, sowie den Mitarbeitern der Konrad-Adenauer­ Stiftung, insbesondere Claus Fischer und Carsten Zelle, die mich tatkräftig unter­ stützten. Des weiteren danke ich Dr. Bettina Westle fiir das großzügige Überlassen von Daten aus ihrer Studie zur politischen Kultur im vereinten Deutschland. Großer Dank gebührt Dr. Ralph Ganter vom Institut fiir Mittelstandsforschung der Universität Mannheim, der aufvielfaltige Weise die Arbeit unterstützte und damit ihre rasche Fertigstellung ermöglichte. Mein besonderer Dank geht an Helmut B. Tautelhahn, Carsten Ascheberg und Steffen Henn, die mir immer wieder mit Rat und Tat zur Seite standen.

Keywords

Arbeit Beteiligung Bundestag Bundestagswahl Sozialstruktur Struktur Wahlen Wahlforschung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-93506-9
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1995
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-12711-8
  • Online ISBN 978-3-322-93506-9
  • Buy this book on publisher's site