Advertisement

© 2003

Migration im Wettbewerbsstaat

  • Editors
  • Uwe Hunger
  • Bernhard Santel
Book

About this book

Introduction

Das Buch setzt sich mit der Frage auseinander, welche Auswirkungen die Globalisierung für die Beschäftigungspolitik gegenüber Migranten hat und welche Probleme sich daraus ergeben. Im Zuge der Globalisierung hat sich der Wettbewerb zwischen den Wirtschaftsstandorten seit Beginn der neunziger Jahre deutlich erhöht. Dies hat auch Auswirkungen auf die Ausländerbeschäftigungspolitik der meisten Industriestaaten gehabt. Das Buch analysiert in Fallstudien und konzeptionellen Beiträgen, wie sich die Anwerbung und Beschäftigung von Ausländern unter den veränderten Bedingungen der Weltwirtschaft gestaltet und welche Schlussfolgerungen und Prognosen für die Zukunft sich hieraus ergeben. Behandelt werden Arbeitsmigrationen in unteren und oberen Arbeitsmarktsegmenten mit Schwerpunkt auf der Bundesrepublik Deutschland. 

Keywords

Arbeitnehmer Arbeitsmarkt Arbeitsmigration Asylbewerber Ausländer Einwanderung Globalisierung Institution Migranten Migration Sozialpolitik Werbung Wettbewerb Wohlfahrt Wohlfahrtsstaat

About the authors

Dr. phil. Uwe Hunger, Institut für Politikwissenschaft, Westfälische Wilhelms-Universität Münster;
Dr. phil. Bernhard Santel, Landeszentrum für Zuwanderung Nordrhein-Westfalen.

Bibliographic information

  • Book Title Migration im Wettbewerbsstaat
  • Editors Uwe Hunger
    Bernhard Santel
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-93242-6
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Softcover ISBN 978-3-8100-3270-6
  • eBook ISBN 978-3-322-93242-6
  • Edition Number 1
  • Number of Pages , 186
  • Number of Illustrations 5 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Social Sciences, general
  • Buy this book on publisher's site