Advertisement

Ein nachhaltig anderes Parteiensystem

Profile und Beziehungen von Parteien in ostdeutschen Kommunen — Ergebnisse einer Befragung von Kommunalpolitikern

  • Authors
  • Günter Pollach
  • Jörg Wischermann
  • Bodo Zeuner

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Günter Pollach, Jörg Wischermann, Bodo Zeuner
    Pages 9-23
  3. Günter Pollach, Jörg Wischermann, Bodo Zeuner
    Pages 25-145
  4. Günter Pollach, Jörg Wischermann, Bodo Zeuner
    Pages 147-235
  5. Günter Pollach, Jörg Wischermann, Bodo Zeuner
    Pages 237-303
  6. Back Matter
    Pages 305-340

About this book

Introduction

Die drei Autoren haben, gefördert durch die DFG, 1997 und 1998 Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, CDU, FDP, PDS und SPD in allen Landkreisen und kreisfreien Städten sowie in ausgewählten Städten und Gemeinden der fünf neuen Bundesländer nach ihren politischen Positionen, Problemsichten und Beziehungen zu den anderen Fraktionen befragt. Die Ergebnisse stützen die in dem Buch begründete These, dass sich in Ostdeutschland ein eigenes, von Westdeutschland unterschiedliches Parteiensystem entwickelt und konsolidiert hat, dessen Spezifika auf der kommunalen Ebene besonders deutlich werden. In Ostdeutschland verschiebt nicht nur die Existenz der PDS als "Volkspartei" die Gewichte der Machtverteilung und der Koalitionsbildung; vielmehr existieren hier auch teilweise andere gesellschaftliche Konfliktlinien (cleavages), und das Verständnis von Parteiendemokratie ist weniger an Modellen von Konkurrenz und Kontroverse orientiert als in Westdeutschland. Die Studie ist die erste alle fünf neuen Länder umfassende empirische Untersuchung des kommunalen Parteiensystems
in Ostdeutschland.

Keywords

Beziehung Bündnis 90 CDU Die Grünen FDP Fraktion Grüne Integration Organisation PDS Partei Parteien Parteiensystem SPD Sozialdemokratische Partei Deutschlands

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-93227-3
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2000
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-2738-2
  • Online ISBN 978-3-322-93227-3
  • Buy this book on publisher's site