Begriff und Probleme des Friedens

  • Authors
  • Reinhard Meyers

Part of the Grundwissen Politik book series (GPOL, volume 11)

Table of contents

About this book

Introduction

Über Frieden wird nachgedacht, seit es Zivilisationen und organisierte Gemein­ wesen gibt, doch gerade in jüngster Zeit hat der Diskurs über den Frieden und seine Bedingungen eine neue Dringlichkeit erhalten - die Kriegsereignisse im ehemaligen Jugoslawien und im Kaukasus, aber auch die erschreckenden Zeichen ökologischen Unfriedens, ob am Amazonas oder in Schön berg, seien nur als Beispiele genannt. Insofern braucht ein Kurs über Begriff und Probleme des Friedens aus politikwissenschaftlicher Sicht nicht nur keine besondere Rechtfertigung, sondern darf mit Fug und Recht als notwendig betrachtet werden, gerade auch als Bestandteil der Reihe "Grundwissen Politik". Reinhard Meyers hat sich seinem Gegenstand in einer Weise genähert, die sowohl der Vielschichtigkeit und Breite des diskutierten Stoffes Rechnung trägt als auch dem Bedürfnis der Leserinnen und Leser -zumal Studierenden -nach Klarheit und Übersichtlichkeit der Darstellung. In seiner Originalfassung hat sich der dieser Buchveröffentlichung zugrundeliegende Kurs der FernUniversität einen festen Platz im Curriculum der Politikwissenschaft erobert. Bei der Produktion des Fernstudienkurses als auch der vorliegenden Buchfassung haben der Verfasser und auf Seiten der FernUniversität Ingeborg Voss vom Lehrgebiet Politikwissenschaft sowie Wolfgang Reichardt vom Lehrgebiet Internationale PolitikIV ergleichende Politikwissenschaft konstruktiv und, wie wir meinen, erfolgreich zusammengearbeitet. Dafür sei den Beteiligten an dieser Stelle gedankt. Dem vorliegenden Band sei eine kritische, aber wohlwollende Resonanz und den Leserinnen und Lesern eine ertragreiche Lektüre gewünscht.

Keywords

Gewalt Krieg Nation Politik Politikwissenschaft Zivilisation

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-92537-4
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1994
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-1216-6
  • Online ISBN 978-3-322-92537-4
  • About this book