Abschlußprüfung für Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte

Fachkunde

  • Authors
  • Karsten Roeser

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-18
  2. Das Verfahrensrecht

    1. Karsten Roeser
      Pages 19-27
    2. Karsten Roeser
      Pages 28-32
    3. Karsten Roeser
      Pages 33-36
    4. Karsten Roeser
      Pages 37-42
    5. Karsten Roeser
      Pages 43-58
    6. Karsten Roeser
      Pages 59-62
    7. Karsten Roeser
      Pages 63-68
    8. Karsten Roeser
      Pages 69-74
    9. Karsten Roeser
      Pages 75-79
    10. Karsten Roeser
      Pages 80-83
    11. Karsten Roeser
      Pages 84-87
  3. Das Kostenrecht

    1. Karsten Roeser
      Pages 93-103
    2. Karsten Roeser
      Pages 104-108
    3. Karsten Roeser
      Pages 109-115
    4. Karsten Roeser
      Pages 122-132
    5. Karsten Roeser
      Pages 133-139

About this book

Introduction

Warum sind die Anforderungen gerade in Fachkunde besonders hoch? In Fachkunde werden noch am unmittelbarsten die Themen angesprochen, die für die Büropraxis wichtig sind, so die Anfertigung von Schriftsätzen, die Erstellung von Kostenrechnungen und die Durchführung der Zwangsvollstreckung. Diesen erhöhten beruflichen Anforderungen versucht der Lehrplan durch sehr zahl­ reiche und komplexe Lerninhalte gerecht zu werden. Für diejenigen, die "nur" den Ausbildungsberuf "Rechtsanwaltsfachangestellte/r" oder "Notarfachangestellte/r" anstreben, fällt nur ein geringer Teil der Lerninhalte weg, und zwar der, der umge­ rechnet etwa einem halben Ausbildungsjahr entspricht. Berücksichtigt man, daß auch die übrigen Fächer sehr stark mit Stoff befrachtet sind, so wird ohne weiteres einsichtig, daß man in der Prüfung nicht auf allen Gebieten fit sein kann. Vielmehr ist es erforderlich, sich auf die prüfungsbedeutsamen wesentlichen 'Teilgebiete zu beschränken. Warum ist die Prüfung in Fachkunde besonders wichtig? Zwar werden Sie in den verschiedensten Fächern geprüft, doch als Ergebnis bekom­ men Sie lediglich eine Gesamtnote. Diese errechnet sich aus den einzelnen Prüfungs­ ergebnissen im Rahmen der schriftlichen und mündlichen Prüfungen in den einzel­ nen Fächern. Da ist es nun wichtig zu wissen, daß nicht jedes Fach gleichberechtigt ist. Die Endnote errechnet sich nämlich nach einem komplizierten Schlüssel, in dem einzelne Fächer sehr verschieden gewichtet werden. Ablauf und Inhalt der Prüfungen richten sich nach der für Sie zuständigen Ausbil­ dungsordnung vom 23. November 1987 (BGBl. I S. 2392), die im schönen Amts­ deutsch ReNoPatAusbV heißt und mit Wirkung zum 1. August 1995 geändert wurde, sowie nach der von Ihrer örtlich zuständigen Kammer erlassenen Prüfungsordnung.

Keywords

Fachangestellte Fachkunde Kostenrechnung Notarfachangestellte Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte Rechtsanwaltsfachangestellte Verfahrensrecht Versicherung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-92190-1
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1997
  • Publisher Name Gabler Verlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-409-89457-9
  • Online ISBN 978-3-322-92190-1
  • About this book