Die narrative Gestalt(ung) der Wirklichkeit

Grundlinien einer postmodern orientierten Epistemologie der Sozialwissenschaften

  • Bernd Vaassen

Part of the Wissenschaftstheorie, Wissenschaft und Philosophie book series (WWP, volume 44)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Bernd Vaassen
    Pages 1-10
  3. Bernd Vaassen
    Pages 11-38
  4. Bernd Vaassen
    Pages 111-156
  5. Bernd Vaassen
    Pages 157-217
  6. Bernd Vaassen
    Pages 218-233
  7. Back Matter
    Pages 234-252

About this book

Introduction

Mikroelektronik, Gentechnik, Mikromechanik - still haben sich die Sozialwissen­ schaften aus der ersten Reihe gesellschaftlich relevanter Problemlösekompetenz verabschiedet. In den 60er Jahren waren sie, getragen von einer breiten politischen Autbruchstimmung, angetreten, die Gesellschaft zu verändern: mehr Demokratie und soziale Gerechtigkeit, neue Formen des Zusammenlebens und des Zusammen­ Arbeitens in einer humanisierten (Arbeits-)Welt - mit Hilfe wissenschaftlicher Rationalität sollte es gelingen, überkommene Ideologien zu überwinden und eine humanere Gesellschaft zu begründen. Selbstbewußt wurde das Ende der Philosophie, der großen zusammenhängenden Welt- und Daseinsentwürfe, verkündet. Die Sozialwissenschaften traten an, die Gesellschaft auf neue, kritisch-rationale Fun­ damente zu stellen. Wurde die Debatte der 60er Jahre noch stark von der Soziologie geprägt, stand das folgende Jahrzehnt hauptsächlich im Zeichen von Psychologie und Erziehungswissen­ schaften. Mitentscheidend fiir ihren Aufstieg war, daß sich beide Disziplinen nunmehr zentral als 'empirische Sozialwissenschaften' verstanden. Zuvor hatte sich in der Psychologie die empirisch-nomologische Richtung gegenüber der hermeneutisch­ verstehenden Orientierung nahezu vollständig durchsetzen können. Die Orientierung am naturwissenschaftlichen Forschungsideal sollte sie befähigen, dereinst ebenso grundlegende soziale Gesetzmäßigkeiten aufzudecken wie ihr wissenschaftliches Vorbild, die Physik, und verbindliche Gestaltungsempfehlungen abzuleiten.

Keywords

Arbeit Erkenntnis Wissenschaft

Authors and affiliations

  • Bernd Vaassen
    • 1
  1. 1.Hochschule St. GallenSt. GallenSchweiz

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-90974-9
  • Copyright Information Vieweg+Teubner Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1996
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-322-90975-6
  • Online ISBN 978-3-322-90974-9
  • About this book