Performancemessung bei Zinsänderungen

Konzepte für Rentenportefeuilles

  • Authors
  • Niklas Darijtschuk

Part of the Schriftenreihe der Handelshochschule Leipzig book series (SHL)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XX
  2. Niklas Darijtschuk
    Pages 1-4
  3. Niklas Darijtschuk
    Pages 5-55
  4. Niklas Darijtschuk
    Pages 217-222
  5. Back Matter
    Pages 223-255

About this book

Introduction

Aufgrund der gestiegenen Volatilität von Zinssätzen gewinnt das aktive Management von Zinsänderungsrisiken für Rentenportefeuilles zunehmend an Bedeutung. Die Entwicklung von Konzepten für die Performancemessung von Rentenfonds wurde jedoch bislang vernachlässigt.

Niklas Darijtschuk entwickelt einen Ansatz zur Performancemessung, in dessen Mittelpunkt ein präferenzkonformes Benchmarkportefeuille steht. Als Maßgröße für den Anlageerfolg wählt er den "added return". Der Autor stellt mit dem Performanceprofil ein Konzept vor, das die Abbildung des erzielten Anlageerfolgs für Publikumsrentenfonds ermöglicht. Eine empirische Untersuchung zur Performance von Rentenfonds verdeutlicht die Anwendung des Benchmark-Konzepts und seine praktische Relevanz.

Keywords

Anlageentscheidungen Anlageerfolg Anlegerpräferenzen Festverzinsliche Wertpapiere Investition Kapitalmarkt Kapitalmarkttheorie Management Messung des Anlageerfolgs Portfolio Portfoliomanagement Publikumsfonds Wertpapier Wertpapiere Zinsstruktur

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-90800-1
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7477-6
  • Online ISBN 978-3-322-90800-1
  • About this book