Advertisement

Die Struktur von Kreditbeziehungen

Eine empirische Analyse zentraler Bestandteile von Kreditverträgen

  • Authors
  • Frank Hanser

Table of contents

About this book

Introduction

Ein Kreditengagement setzt sich aus einer Vielzahl von Vertragsbestandteilen zusammen. Neben dem Zinssatz, der Besicherung und dem Volumen stellt auch die implizite Vereinbarung zwischen Kunden und Bank über deren Hausbankstatus einen zentralen Bestandteil der Kreditvereinbarung dar.

Frank Hanser analysiert anhand eines eigenen, neuen Datensatzes die mikroökonomischen Faktoren, die vier zentrale Komponenten von Kreditengagements beeinflussen. Der Autor zeigt, dass sich eine Reihe von Faktoren, z. B. das Rating eines Unternehmens, die Möglichkeit von Cross-Selling oder die Bank-Kunden-Beziehung, wesentlich auf die genannten Vertragsbestandteile auswirkt.

Keywords

Empirische Finanzmarktforschung Finanzierung Finanzmarkt Finanzwirtschaft Marktforschung Wirtschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-89848-7
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7271-0
  • Online ISBN 978-3-322-89848-7
  • Buy this book on publisher's site