Advertisement

Strategische Planung und Unsicherheit

  • Authors
  • Kai-Ingo Voigt

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIX
  2. Einleitung

    1. Kai-Ingo Voigt
      Pages 1-5
  3. Planung und strategische Unternehmensplanung

  4. Berücksichtigung der Unsicherheit im Rahmen der strategischen Unternehmensplanung

  5. Zusammenfassung der Ergebnisse

    1. Kai-Ingo Voigt
      Pages 598-606
  6. Back Matter
    Pages 607-665

About this book

Introduction

Die Literatur zum Gesamtbereich "Strategische Planung" hat einen Umfang angenommen, der es nicht leicht macht, sich einen erschöpfenden, systematischen Überblick zu verschaffen. Für zahlreiche Unternehmen bedeutet strategische Pla­ nung und ihre Verknüpfung mit dem Gesamtplanungssystem eine Forderung und Aufgabe, der man in mannigfacher Weise gerecht zu werden versucht. Um so mehr nimmt es Wunder, daß bis heute eine Erklärung fehlt, warum diese Planung über­ haupt notwendig ist oder anders gesagt: warum eine einstufige Unternehmens­ gesamtplanung nicht ausreicht. Zwei Fragenkomplexe liegen dem folgenden Buch zugrunde: 1. Wie läßt sich die strategische Unternehmensplanung erklären und ihre Notwen­ digkeit begründen? 2. Wie läßt sich das Problem der Unsicherheit im Rahmen der strategischen Unter­ nehmensplanung berücksichtigen? Wie und inwieweit läßt es sich lösen? Als Antwort auf die erste Frage legt der Autor ein überzeugendes Erklärungs­ modell vor: Die strategische Planung wird als erster, entscheidender Schritt im Rahmen eines heuristischen Ansatzes zur Lösung des Interdependenzproblems - des Ansatzes der hierarchischen Planung -aufgefaßt und erklärt. Die der strate­ gischen Planung in der Literatur zugeschriebenen Merkmale brauchen nicht mehr postuliert, sie können vielmehr schlüssig aus dem vorgelegten Erklärungsmodell abgeleitet werden. Damit ist erstmals -und wie ich meine: erfolgreich -der Versuch unternommen worden, die strategische Planung theoretisch zu fundieren. Ein durchaus erwähnenswerter Nebeneffekt ist der, daß dadurch dem inflatorischen Gebrauch des Begriffs "strategisch" entgegengewirkt wird. Die Verwendung und Reservierung des militärischen Begriffs "strategisch" für die erste Stufe der hierar­ chischen Planung erscheint vollauf gerechtfertigt.

Keywords

Planung Strategische Planung Unternehmensplanung

Bibliographic information