Advertisement

MS-DOS 6.0

Einsteigen leichtgemacht

  • Gerd Kebschull

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Gerd Kebschull
    Pages 1-12
  3. Gerd Kebschull
    Pages 13-20
  4. Gerd Kebschull
    Pages 21-40
  5. Gerd Kebschull
    Pages 41-66
  6. Gerd Kebschull
    Pages 67-76
  7. Gerd Kebschull
    Pages 77-105
  8. Gerd Kebschull
    Pages 107-132
  9. Gerd Kebschull
    Pages 133-149
  10. Gerd Kebschull
    Pages 151-162
  11. Gerd Kebschull
    Pages 163-170
  12. Gerd Kebschull
    Pages 171-217
  13. Gerd Kebschull
    Pages 219-230
  14. Gerd Kebschull
    Pages 231-247
  15. Back Matter
    Pages 249-258

About this book

Introduction

unbekanntes Wesen« ist Was ist überhaupt ein Betriebssystem, und welche Informationen benötige ich, um meinen Rechner bedienen zu können? Ein Betriebssystem ist ein Programmpaket, das zum Rechner ge­ hört wie der Ein- und Ausschalter. Dennoch fällt gerade dem »Einsteigen< der Umgang mit dem Betriebssystem schwer, da viele Dinge falsch gemacht werden können und der Weg in die falsche Richtung sehr mühsam und zeitintensiv ist. Das Buch ist entstanden, um dem Anfänger über die ersten Schwierigkeiten zu helfen und ihm auch später, bei kleineren und größeren Problemen, Hilfestellung zu geben. Um TImen den Einstieg in die Materie »MS-DOS 6.0« so leicht wie möglich zu machen, werden die wichtigsten Themen in die­ sem Buch sehr ausführlich und mit vielen Beispielen behandelt. Wenn möglich, soll ein Bild oder eine Grafik die Zusammenhänge verdeutlichen. Weiterführende Themen werden entsprechend kür­ zer angesprochen, um nicht den Rahmen des Buches zu sprengen. Das Buch will und kann das eigentliche Handbuch nicht ersetzen. MS-DOS ab der Version 5.0 ist mit einer leistungsfahigen Shell ausgerüstet. Eine Shell ist eine Programmumgebung, aus der man Programme kopieren, starten umbenennen kann usw. Wer mit äl­ teren DOS-Versionen (bis zur Version 3.3) in den Genuß einer Shell kommen wollte, mußte diese zusätzlich zum Betriebssystem erwerben.

Keywords

Betriebssystem Computer Grafik Suche Unified Modeling Language (UML) Windows

Authors and affiliations

  • Gerd Kebschull
    • 1
  1. 1.EmsbürenDeutschland

Bibliographic information