System- und Signaltheorie

Grundlagen für das informationstechnische Studium

  • Otto Mildenberger

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Otto Mildenberger
    Pages 1-5
  3. Otto Mildenberger
    Pages 46-89
  4. Otto Mildenberger
    Pages 90-110
  5. Otto Mildenberger
    Pages 130-160
  6. Otto Mildenberger
    Pages 161-205
  7. Otto Mildenberger
    Pages 206-230
  8. Back Matter
    Pages 231-248

About this book

Introduction

Die Systemtheorie ist eine grundlegende Theorie zur Beschreibung von Signalen und Systemen der Informationstechnik. Ihre Bedeutung wird durch Anwendungen im mehr­ dimensionalen Bereich (Bildverarbeitung, optische Systeme) in Zukunft noch weiter zunl;lhmen. Das vorliegende Buch soll eine erste Einführung in die Grundlagen der Signal-und System­ theorie vermitteln. Es ist als Begleitbuch zu Vorlesungen und besonders auch zum Selbst­ studium konzipiert. Eine Einführung in die Systemtheorie ist ohne einen gewissen mathematischen Aufwand nicht möglich, es wurde aber versucht, mit möglichst geringen mathematischen Voraus­ setzungen auszukommen. Häufig enthält das Buch ausführlichere Erklärungen zu Ab­ leitungen, wie dies bei Büchern über dieses Thema sonst üblich ist. Andererseits wird oft auf eine mathematisch strenge Beweisführung zu.gunsten von Plausibilitätserklärungen verzichtet. Zum guten Verständnis des Stoffes sollen auch die zahlreichen voll durch­ gerechneten Beispiele beitragen. Das Buch gliedert sich in sieben Abschnitte. Im 1. Abschnitt wird zunächst der Dirac­ Impuls eingeführt. Nach einer Einführung der Begriffe Übertragungsfunktion und Impuls­ antwort wird die Berechnung von Systemreaktionen mit dem Faltungsintegral behandelt.

Keywords

Bandbreite Bandpass Bildverarbeitung Filter Fourier-Transformation Frequenz Grundbegriffe Information Informationstechnik (IT) Signaltheorie Sprungantwort Stabilität Systemtheorie Wahrscheinlichkeit Zeitinvarianz

Authors and affiliations

  • Otto Mildenberger
    • 1
  1. 1.MainzDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-86305-8
  • Copyright Information Springer Fachmedien 1989
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-528-13039-8
  • Online ISBN 978-3-322-86305-8