Basel II — Das neue Aufsichtsrecht und seine Folgen

Beiträge zum Duisburger Banken-Symposium

  • Hans Tietmeyer
  • Bernd Rolfes

About this book

Introduction

Die gegenwärtigen Vorschriften zur Eigenkapitalunterlegung von Kreditinstitutsrisiken ("Basel I") weisen zahlreiche Schwachstellen auf. Als Konsequenz legte der Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht jüngst seine Reformvorschläge vor, welche vor allem die Modifikation der Vorschriften zur Ermittlung der Unterlegungsbeträge für Kreditrisiken, aber auch die Integration operationeller Risiken sowie unterstützend die Einrichtung eines bankaufsichtlichen Überprüfungsprozesses und die Stärkung der Markttransparenz betreffen. Hochkarätige Autoren aus Wissenschaft und Praxis beleuchten die Baseler Vorschläge aus unterschiedlichen Blickwinkeln.
Das Buch wendet sich an Vorstände von Kreditinstituten, Führungskräfte bei Finanzdienstleistern, Unternehmensberater, Wissenschaftler aus der Bank- und Versicherungsbranche sowie Studenten und Dozenten der Speziellen Betriebswirtschaftslehre, insbes. der Bankbetriebswirtschaftslehre.
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans Tietmeyer war Bundesbankpräsident und ist Präsident des European Center for Financial Services (ecfs).
Prof. Dr. Bernd Rolfes ist Inhaber des Lehrstuhls für Banken und betriebliche Finanzwirtschaft an der Gerhard-Mercator-Universität Duisburg und Gesellschafter des Zentrums für ertragsorientiertes Bankmanagement.

Keywords

Banken Bankenaufsicht Basel II Eigenkapital Eigenkapitalunterlegung Kreditinstitute Kreditrisiko Kreditrisikosteuerung Risikomanagement

Editors and affiliations

  • Hans Tietmeyer
    • 1
  • Bernd Rolfes
    • 2
    • 3
  1. 1.European Center for Financial Services (ecfs)Deutschland
  2. 2.Lehrstuhls für Banken und betriebliche FinanzwirstchaftGerhard-Mercator-Universität DuisburgDeutschland
  3. 3.Zentrums für ertragsorientiertes BankmanagementDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-84482-8
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name Gabler Verlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-322-84483-5
  • Online ISBN 978-3-322-84482-8
  • About this book