Advertisement

Auswirkungen der Markteintrittsreihenfolge auf den Unternehmenserfolg

Eine ökonomische Analyse von Markteintrittsstrategien

  • Authors
  • Pablo Berger

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Markteintrittsreihenfolge und Unternehmenserfolg: Beschreibung und Anwendung

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Pablo Berger
      Pages 3-7
    3. Pablo Berger
      Pages 12-15
  3. Theoretische Analyse der Wirkungen der Markteinrittsreihenfolge auf den Unternehmenserfolg

    1. Front Matter
      Pages 17-17
    2. Pablo Berger
      Pages 19-19
    3. Pablo Berger
      Pages 74-75
  4. Empirische Überprüfung des Zusammenhangs von Eintrittsreihenfolge und Unternehmenserfolg

    1. Front Matter
      Pages 77-77
    2. Pablo Berger
      Pages 79-125
    3. Pablo Berger
      Pages 126-171
  5. Zusammenfassung und Diskussion

    1. Front Matter
      Pages 173-173
    2. Pablo Berger
      Pages 175-181
    3. Pablo Berger
      Pages 182-183
    4. Pablo Berger
      Pages 184-185
  6. Back Matter
    Pages 187-209

About this book

Introduction

Zur Sicherung ihres langfristigen Erfolges sind Unternehmen permanent gefordert in neue Märkte und Marktsegmente einzutreten. Hierbei stellt sich die Frage, ob Unternehmen erfolgreicher sind, wenn sie als Erster in einen Markt eintreten (Innovatorstrategie) oder wenn sie bewusst abwarten und als zeitlich nachfolgender Anbieter den Markt betreten (Imitatorstrategie).

Pablo Berger untersucht, welche Auswirkung die Markteintrittsreihenfolge auf den unternehmerischen Erfolg hat. Der Autor prüft diesen Zusammenhang anhand einer breiten empirischen Basis aus marktlichen und experimentellen Daten. Er arbeitet kritische Faktoren heraus, die den Erfolg des Innovators und des Imitators determinieren.

Keywords

Imitatorvorteil Innovatorvorteil Markteintritt Markteintrittsstrategie Marktvorteil Strategische Marktbearbeitung

Bibliographic information