Advertisement

Markenwert

Der Einfluss des Marketing auf den Markenwert bei ausgewählten Schweizer Dienstleistungsunternehmen

  • Authors
  • Thomas Bamert

Part of the Marken- und Produktmanagement book series (MPM)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXI
  2. Einführung in die Thematik

    1. Thomas Bamert
      Pages 1-6
    2. Thomas Bamert
      Pages 7-11
  3. Theoretische Konzepte und Ansätze zur Marke

    1. Thomas Bamert
      Pages 13-59
    2. Thomas Bamert
      Pages 59-106
    3. Thomas Bamert
      Pages 107-187
  4. Empirische Anwendung

  5. Schlussbetrachtung

    1. Thomas Bamert
      Pages 313-317
  6. Back Matter
    Pages 319-373

About this book

Introduction

Die wichtigsten Vermögenswerte von Unternehmen, z.B. Marken, Patente und Humanressourcen, sind intangibel und erscheinen nicht in der Bilanz. So haben Marken beträchtlichen Anteil am gesamten Vermögenswert eines Unternehmens und können 50 % der Marktkapitalisierung ausmachen. Bisherige Untersuchungen konzentrieren sich auf den monetären Markenwert vor allem von Konsumgütern.

Thomas Bamert betrachtet den Markenwert aus Konsumentensicht und legt somit ein stärkeres Gewicht auf die Markensteuerung. Darüber hinaus vergleicht er das angelsächsische und das deutsche Verständnis des Begriffs "Markenwert". In einer empirischen Untersuchung geht er der Beziehung zwischen Marketinginstrumenten und dem Markenwert im Dienstleistungsbereich nach. Die Ergebnisse zeigen den Einfluss von Marketinginstrumenten auf Markenwertdimensionen wie Bekanntheit, Assoziationen, wahrgenommene Qualität und Markentreue sowie die Unterschiede zwischen Dienstleistungen und Konsumgütern.

Keywords

Brand equity Marke Online-Befragung, experimentelle Services Strukturgleichungsmodel

Bibliographic information