Advertisement

Vertikale Integration oder Kooperation?

Optimale strategische Entscheidungen im Spannungsfeld von Spezifität und Know-how

  • Authors
  • J. Philipp Siemer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIX
  2. J. Philipp Siemer
    Pages 1-2
  3. J. Philipp Siemer
    Pages 3-100
  4. J. Philipp Siemer
    Pages 101-152
  5. J. Philipp Siemer
    Pages 153-200
  6. J. Philipp Siemer
    Pages 201-204
  7. Back Matter
    Pages 205-219

About this book

Introduction

Der Governancekosten- und der Property-Rights-Ansatz haben sich als Erklärungsmuster der strategischen Entscheidung über Kaufen oder Selbermachen im ökonomischen Mainstream auf breiter Front durchgesetzt. Allerdings sprechen empirische Befunde und theoretische Überlegungen dafür, diese transaktionskostentheoretischen Ansätze zu modifizieren.

J. Philipp Siemer zeigt, dass ein Zusammengehen transaktionskosten- und kompetenzbasierter Vorstellungen erforderlich und möglich ist, um die Make-or-Buy-Entscheidung ganzheitlicher zu erklären: Nicht allein Transaktionen, sondern auch die betroffenen Produktionsaktivitäten sind in der Entscheidung über eine vertikale Integration zu berücksichtigen. Der Autor demonstriert die Überlegenheit von Unternehmenskooperationen gegenüber vertikalen Integrationen für Unternehmungen, die zwar hochspezifische Transaktionen durchführen möchten, deren Spezialisierungsgebiete jedoch nicht verwandt sind. Für verschiedene Szenarien, z.B. unterschiedliche Überschneidungsgrade im erforderlichen technologischen Know-how und unterschiedliche Technologiespezifitäten, weist er die jeweils optimalen Integrationsformen aus.

Keywords

Integration, vertikale Kompetenzansatz Kooperation Property-Rights Strategie Transaktionskosten

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81795-2
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2004
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-8156-9
  • Online ISBN 978-3-322-81795-2
  • Buy this book on publisher's site