Advertisement

Leistungsabhängige Entgeltformen bei kooperativen Arbeitsstrukturen

Ein agencytheoretischer Analyseansatz

  • Authors
  • Jens Beyer

Table of contents

About this book

Introduction

Das Thema Gruppenarbeit hat in den letzten Jahren - u.a. für den Bereich der Personalwirtschaft - zunehmend an Bedeutung gewonnen. Besonders massiv wirkt sich der Wechsel zur Gruppenarbeit auf die Entgeltgestaltung aus: Es stellt sich die Frage, wie bei Gruppenarbeit durch die Entlohnung ein Leistungsanreiz geschaffen werden kann.

Jens Beyer zeigt, dass die Ergebnisse der neueren ökonomischen Theoriekonzepte in Verbindung mit soziologischen Theoriebausteinen die Bildung eines interdisziplinären Theorierahmens ermöglichen und für die Formulierung und Lösung von Problemen der Anreizgestaltung eingesetzt werden können. Er präsentiert eine differenzierte Analyse verschiedener Formen der gruppenbezogenen Arbeitsorganisation im Zusammenhang mit Anreizverträgen. Dabei berücksichtigt er soziale Beziehungsstrukturen, Informationsverteilungen zwischen Agenten und dem Prinzipal sowie Risikokomponenten.

Keywords

Anreiz Arbeitsbeziehungen Arbeitsorganisation Entgelt Entgeltformen Gruppenarbeit Personalwirtschaft Prinzipal-Agent Vergütungssystem

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81784-6
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2004
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-8140-8
  • Online ISBN 978-3-322-81784-6
  • Buy this book on publisher's site